Sonntag, 18. Januar 2015

Rezension: "Knochen lügen nie" von Kathy Reichs








Knochen lügen nie
Temperence Brennan 17
Kathy Reichs

432 Seiten
Karl Blessing Verlag 
12. Januar 2015







Klappentext
Tempe Brennan kann mit ihrer Arbeit für die Gerichtsmedizin Tote nicht wieder lebendig machen. Doch zumindest kann sie Mordopfern Gerechtigkeit widerfahren lassen, indem sie den Tätern mit forensischer Wissenschaft und weiblicher Intuition auf die Spur kommt. Nur in einem einzigen Fall entkam ihr ein Killer: Anique Pomerleau, eine junge Frau, die selbst traumatische Misshandlungen hatte durchleben müssen. Und die sich an der Welt rächte, indem sie Mädchen entführte, quälte, tötete.

Jetzt, zehn Jahre später, tauchen in Montreal die Leichen mehrerer vermisster Teenager auf. Tempe erkennt das Mordmuster, die Grauen erregende Handschrift: Anique ist zurück. Sie will ein letztes Mal Rache nehmen. Und sie kommt Tempe immer näher ...




Tempe Brennan wird zu einem Team gerufen, das sich um die Aufklärung von alten Fällen bemüht. Der Hintergrund ist, dass ein Mord verübt wurde, der mit ein paar älteren Fällen zusammenzupassen scheint... oder auch nicht... das ist zuerst nicht ganz klar.
Fakt ist, dass die Spuren zu einem Fall führen, deren Täterin damals nicht dingfest gemacht werden konnte und welche dann untergetaucht ist.

Das Buch ist fantastisch! Es hat mich von der ersten Seite an gefesselt. irgendwann dachte ich, okay, sie wissen, wer die Täterin ist und jetzt kommt es hauptsächlich auf die Spurensuche an.

Und ich lag - komplett daneben!

Plötzlich wendete sich die Geschichte und ich habe wieder die gelieferten Fakten zu kombinieren versucht. Letztendlich war es nicht so schwer darauf zu kommen, aber die Story spitzte sich immer weiter zu und ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen!


"Knochen lügen nie. Aber das jetzt. Das ist doch total verquer."


Und nun stehe ich wieder vor dem Problem: Soll ich mich darüber freuen, dass das Buch so faszinierend war oder soll ich traurig sein, weil es schon zuende ist?

Ich habe es nicht so mit Spoilern, deswegen hier einfach die Bewertung:


 (Eigentlich würde ich gern noch viele Sternchen mehr verteilen ^^)

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt eure Meiung mit uns