Freitag, 20. März 2015

Follow Friday #13

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern,
neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!




Freitagsfrage:
Stört es euch, wenn Buchpaare zu schnell zusammenkommen, oder wollt ihr das sogar?


Das kommt eigentlich ganz auf die Story an sich an. Geht es um die Entwicklung einer Beziehung und das Kennenlernen an sich, dann sollten die Paare schon eine Weile brauchen um zusammenzukommen (siehe "Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch).
Legt der Autor aber den Schwerpunkt auf die Beziehung, dann nervt ewiges Vorgeplänkel eher. Irgendwie fällt mich jetzt dazu kein Beispiel ein^^
Jedenfalls muss der Autor ja für sich festlegen, auf welchen Aspekt der Beziehung er die Prioritäten setzt. 
Von daher kann ich da jetzt keine eindeutige Antwort geben.



Also ich lese ja sowieso hauptsächlich Liebesgeschichten. Und jene Geschichten, die mich völlig stressen und zur Weißglut bringen, finde ich immer noch am besten. Ich liebe diese hin und her zwischen den Protagonisten und wenn ich dann richtig am durchdrehen bin, weil die beiden, je nach dem, sich einfach nicht auskeksen, pusht das meine Bewertung schon nach oben. Dabei muss die Geschichte aber auch immer, wenigstens ein bisschen, nachvollziehbar sein. Es darf ruhig das ein oder andere Klischee eingebaut sein, aber um Gottes willen nicht alle auf einmal (wie es eben auch schon vorkam). Für mich kann das Happy End also eine Weile dauern und vorher eine ordentliche Portion Dramatik eingebaut sein. Immer unter dem Aspekt, dass es eine reine Liebesgeschichte ist. Wenn der Schwerpunkt ein andere ist, dann wäre es wirklich störend, wenn die Protagonisten nicht klar kommen würden.

Wir sind auf eure Meinung gespannt.

Kommentare:

  1. Hey Ihr Beiden :)

    ich sehe es ähnlich wie Rike ;)
    Es kommt auch immer auf die Charaktere drauf an.
    Dramatik mag ich nicht ganz so gerne, weil ich immer denke, och Mensch. Aber das heißt noch lange nicht, dass mir das Buch nachher nicht gefällt :) Es ist einfach nur bissl nervig und die Weißglut bringt mich nicht so weit ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  2. huhu,

    also ich mag es wenn sie länger brauchen, bis sie zusammenkommen. Jedoch gibt es auch Geschichten, bei denen das nicht passen würde, und dann ist es auch okay....kommt ganz auf die Story und die Handlung an! (Außerdem wie es geschrieben wird^^)

    FF - Bleibe gleich mal als Leser

    Liebe Grüße Kendra

    http://traumfantasiewelten.blogspot.de/2015/03/follow-friday_20.html

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    Also ich finde auch, sie sollten sich laaange damit Zeit lassen, man will ja gerne mitfiebern.

    Lasse dir ein Leseabo da und bin die Nummer 55 nun =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena und herzlich Willkommen bei uns!

      Also laaaange Zeit lassen ist echt nicht immer das Wahre... Ich spreche da aus eigener Erfahrung *lach

      LG Rike

      Löschen

Teilt eure Meiung mit uns