Dienstag, 3. März 2015

Gemeinsam Lesen #102

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich bin laut Tolino auf Seite 5 von 284; Prolog; 1. Zeile. 
Um ganz genau zu sein.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Da ich nachdem ich diesen Artikel verfasst habe erst mit dem Lesen beginnen werde, schreibe ich heute einfach mal den allerersten Satz.



"Andrea Thompson schauderte, als Javiers Hand ihr Shirt an ihrem Rücken nach oben schob, mit gekrümmten Fingern an ihrer Wirbelsäule entlang fuhr und damit eine Gänsehaut hervorrief."

Ok. Vielleicht hätte ich den Satz vorher auch mal selbst lesen sollen. :D


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich liebe die Bücher von Charles Sheehan-Miles und ich bin schon wahnsinnig gespannt wie dieser Auftakt zur neuen Serie werden wird. Sie soll ja doch ein wenig anders sein als die Thompson-Sisters-Reihe.

4. Legt ihr die Reihenfolge der Bücher die ihr als nächstes lest schon frühzeitig fest oder entscheidet ihr immer spontan was ihr als nächstes lest wenn ihr grade ein Buch beendet habt?
Ich versuche zumindest ungefähr abzuschätzen, welche Bücher als nächstes dran sind, aber das ist dann meistens auch schon eine ziemliche Auswahl, so dass ich zwischen diesen dann doch spontan entscheide. Wenn mir davon doch mal gerade gar nichts zusagt schmeiße ich den Reader an und tippe blind auf ein Buch. Hat bisher immer funktioniert.

Kommentare:

  1. Hey Sanni,

    ich kenne deine aktuelle Lektüre nicht, nicht mal den Autor. Was für Bücher schreibt er vom Genre her?

    Ich überlasse meist meinem Bauch die Entscheidung für das nächste Buch. Er weiß einfach am besten, worauf ich Lust habe. Meist sind diese Entscheidungen dann recht spontan. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die 3 1/2 Bücher aus der Thompson Sister Reihe gehen wohl eher auf die Schiene Liebesroman - wobei sich schon bei Teil 2 und vorallem Teil 3 erahnen lässt welche dunklere Seite der Autor auch hat.
      "Das Mädchen der Lüge" handelt von der nächsten Thompson Schwester und ist weit aus spannender als die Romane davor - das war aber auch so angekündigt.
      Ich kann nur soviel sagen - bei Teil 3 "Die letzte Stunde" habe ich geweint wie bei noch keinem Buch und bei diesem Buch hier knabbere ich mir die Fingernägel vor Spannung (obwohl ich eigentlich keine Thriller lese und von daher auch keine Vergleichsmöglichkeiten habe)

      Sie sind bisher alle lohnenswert!

      Jap unser Bauch kennt uns einfach am Besten! :)
      LG Sanni

      Löschen
  2. Liebe Sanni,

    dein jetziges Buch kenne ich nicht.
    Habe es mal angesehen, hört sich ganz interessant an und landet auf meiner Wunschliste :D

    Haha wie geil, das mit den Blind tippen :) Ich habe schon mal Lose gezogen oder mit einem Zufallsrechner eins rausgesucht.

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sine, ich empfehle dir vorher die anderen 3 1/2 Bücher zu lesen. So hast du einen fließenden Übergang, da sich jedes Buch mehr und mehr in die aktuelle Richtung entwickelt. So ist es auch leichter die Familienverhältnisse zu verstehen. :)

      Hahahaha Zufallsrechner ist ja auch sehr geil :D

      LG

      Löschen
    2. welches ist denn das erste, damit ich es auf meine Wunschliste raufnehmen kann?
      Ist das ein Song für Julia?
      Dann werde ich mir es gleich besorgen. Danke für den Tipp :D

      Löschen
    3. 1. Ein Song für Julia (noch sehr sanfte Kost)
      1.5 Sternschnuppen (Rezi erst am Montag veröffentlicht)
      2. Vergiss nicht zu atmen (schon etwas tiefer)
      3. Die letzte Stunde (Taschentuch Alarm - ich hab noch nie so geweint!)
      Und danach kommt dann dieses Buch hier. :)

      Löschen
    4. Danke, danke und schon ist es im Warenkorb und gekauft :)

      Löschen
    5. Ich wünsche dir viel Freude beim lesen. ♥

      Löschen
  3. Halloi :)

    Das Buch sagt mir ja gar nichts, aber ich wünsche dir noch viel Spaß bei deiner Lektüre...

    Blind tippen? So großartig :D Vllt versuche ich es mal so ^^

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dadurch das ich auf dem Reader nur das habe was mich zurzeit anspricht, kann ich beim blind tippen eigentlich nie falsch liegen. :D

      Löschen
  4. Hallo, Sanni,
    ich muss ehrlich sagen, weder Buch noch Autorin sagt mir etwas. Bin mir aber auch nicht sicher, ob es was für mich wäre.
    Ich entscheide ja eigentlich auch lieber spontan. Die Lovelybooks-Challenge hilft mir aber beim SuB-Abbau. Der wird langsam echt zu groß.
    LG, msmedlock

    AntwortenLöschen
  5. Den Autor kenne ich noch gar nicht, da muss ich doch mal gucken gehen. :-)

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns