Donnerstag, 5. März 2015

Rezension: "Holly #2 - Die gestohlenen Tagebücher" von Anna Friedrich


Holly #2 - Die gestohlenen Tagebücher
Anna Friedrich 
160 Seiten
Goldmann Verlag 
16. Februar 2015





Eine Affäre.
Ein Todesfall.
Wiederentdeckter journalistischer Eifer.
Verschwundene Tagebücher.
Frauen mit Existenzkrisen.
Intrigen und Machenschaften.
Eine Reise in die Vergangenheit.
Ein positiver Schwangerschaftstest.


Auch wenn man den Eindruck erhält, dass in der neuen Ausgabe der "Holly" viel passiert, wird das meiste nur angerissen und ich für meinen Teil habe sie mit einem eher unzufriedenen Gefühl beendet.
Trotzdem wird die Neugier auf den nächsten Band geweckt: Ich möchte endlich wissen, was aus diesen ganzen Andeutungen letztendlich für Geschichten gesponnen werden und wie die vielen Einzelstränge sich nach und nach verbinden.

Die Schreibweise der "Holly" finde ich immer wieder faszinierend. Die allwissende Kamera, die jederzeit an jeden Ort und in jeden Kopf schauen kann. Ich bin von dieser Idee immer wieder begeistert!

Durch meine Unzufriedenheit wegen den vielen Cliffhangern vergebe ich dieses Mal nur:



Es müsste endlich mal irgendein Resultat geben... Eine Tatsache... Nicht nur diese Andeutungen...

Ich weiß doch auch nicht....


Grüblerische Grüße

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich wollte nach dem eher anstrengenden ersten Band eigentlich schon aufgeben, aber die Hörbuch-Fassung gewinnt durch die Sprecherin bei mir einen Pluspunkt :). Bin grad am Ende vom ersten Drittel, mal sehen, was der Rest bringen wird.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann halt mich mal auf dem Laufenden!
      Ich finde die Bücher eigentlich echt unterhaltsam... Und ich bin auch nicht so der Hörbuch-Typ... Ich mache dann ganz viel nebenbei oder schweife gedanklich ab... und bekomme nix mit ^^

      LG Rike

      Löschen
  2. Hallöchen :)

    Ich fand schon den 1. Teil nicht gerade prickelnd und habe eigtl. meine ganze Hoffnung in den 2. Teil gelegt, den ich schon zuhause habe. Aber wenn hier auch nicht wirklich viel passiert, dann werde ich den 3. Teil auf keinen Fall mehr lesen, schade drum :(

    LG von einer neuen Leserin
    Steffi

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns