Sonntag, 29. März 2015

Vorschau: "MondSilberNacht" von Marah Woolf



Diese Woche bekam ich die Leseprobe der Fortsetzung der "MondLichtSaga" von Marah Woolf zugeschickt. Ich habe sie natürlich sofort gelesen und war direkt wieder im Geschehen rund um Emma und Calum gefangen.



Ich habe die MondLichtSaga letzten Sommer im Urlaub regelrecht inhaliert. Zuerst war ich etwas skeptisch, da ich mich irgendwie ein bisschen von Fantasy distanziert hatte, aber ich fand die Covers so schön und konnte meine Finger dann doch nicht von den Büchern lassen. Das war auch eine sehr gute Entscheidung, denn Marah schreibt so wahnsinnig schön, dass man regelrecht in die Geschichte hineingezogen wird.
Bei MondSilberTraum konnte ich das Buch einfach nicht mehr weglegen. "Nur noch ein Kapitel!" Als ich mit Lesen aufgehört habe, tat mir alles weh, draußen war es hell, die Vögel haben wie irre gezwitschert... aber ich hatte das Buch durch ;)

Doof finde ich immer nur, wenn man sich ein eBook gekauft hat und es dann so wahnsinnig schön findet. Denn dann würde ich mir die Bücher gern ins Regal stellen...
Aus diesem Grund bin ich auch wieder dazu übergegangen, mehr gedruckte Bücher als eBooks zu lesen.

Da ich nun leider bis zum 31.05.2015 hibbeln muss, bis ich erfahre, wie es denn in "MondSilberNacht"weitergeht und welche Abenteuer Emma und Calum dieses Mal bestehen müssen, hier mal eine kleine Zusammenfassung der MondLichtSaga.


Alles beginnt mit "MondSilberLicht":

"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...
(Das Taschenbuch erschien am 12.06.2012)


Es geht weiter mit "MondSilberZauber":

 "Mein Herz fing an zu schlagen, immer schneller. Der Stein in meinem Magen schien größer zu werden, doch nicht vor Schmerz. Er polterte ein wenig herum, zersprang und tausend kleine Schmetterlinge flatterten aus seinem Inneren hervor. Er lebte, er war gefangen, aber er lebte. Das war das Wichtigste. Calum war nicht tot, nicht in unerreichbare Ferne gerückt." Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt? Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten? "MondSilberZauber" ist der 2. Teil der MondLichtSaga. Der 1.Teil ist unter dem Titel "MondSilberLicht" erschienen.
(Das Taschenbuch erschien am 16.06.2012)




Und die Geschichte endete vorerst mit "MondSilberTraum":

 »Du schickst mich fort?« »Ich schicke dich fort.« »Was, wenn ich nicht gehe?« »Dann werde ich dich eigenhändig zum Auto tragen.« Ich lächelte, während mir die Tränen über die Wangen liefen. »Wir könnten einen Ort ausmachen, an dem wir uns treffen, wenn alles vorbei ist.« Calum verschloss mit seinen Fingern meine Lippen. Sie zitterten. »Nein«, flüsterte er. »Nein. Das werden wir nicht.« Emma und Calum haben für ihre Liebe alles riskiert. Endlich scheint ein gemeinsames Leben möglich. Doch Elin steht zwischen ihnen und einer glücklichen Zukunft und er verbündet sich mit Wesen, die nicht besiegt werden können… MondSilberTraum ist der dritte und letzte Teil der MondLichtSaga - einer Geschichte über eine Liebe, wie sie nur in unseren Träumen möglich ist.
(Das Taschenbuch erschien am 23.11.2012)










Ich wünsche euch einen wunderschönen Lese-Sonntag und vertiefe mich jetzt wieder in "Wir beide & er" von Alexandra Amber.


Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Rike,
    die Bücher sehen ja wunderschön aus ! :o
    Ich kenne diese Reihe gar nicht, das sollte sich schnellstens ändern.
    Und zack wächst die Wunschliste weiter :D

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,

      Hey! Es sind doch nur 4 Bücher mehr auf der Liste! ;D
      Ich fand die ersten 3 wirklich wahnsinnig schön. Hoffentlich hast du auch so viel Freude an der Saga wie ich.

      LG Rike

      Löschen

Teilt eure Meiung mit uns