Dienstag, 21. April 2015

Gemeinsam Lesen #109

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Aaaaaalsoooo...

Ihr seid jetzt live dabei, wie ich mit 

"Vielleicht mag ich dich morgen"


von 

Mhairi McFarlane

beginne.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


Da ich jetzt erst damit anfange, gibt es den ersten Satz des Buches:

"Ladys und Gentlemen, Mr. Elton John!"


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? 


Mein aktuelles Buch verdanke ich Vorablesen. Die Leseprobe hat mir wirklich gut gefallen und so habe ich einen Leseeindruck verfasst und dieses Leseexemplar gewonnen.
Ich hoffe, dass das buch hält, was die Leseprobe versprochen hat ;)


4.
Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja :) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?

Hmm. Da muss ich erst einmal nachdenken...

Ich habe zum Beispiel nicht vor, je wieder ein Buch von Nicolas Sparks zu lesen. Eins hat gereicht. War mir dann doch zu viel Schmalz. Bin fast vom Sofa gerutscht, so triefend war das Buch. Weiß aber grad nicht mehr, welches das war. 

Ansonsten... Terri Pratchet vielleicht noch... hab mal drei Seiten von einem gelesen und fand es doof^^

Also, diese Frage ist schwierig... Kann man das wirklich pauschalisieren? Und wenn sich mein Geschmack ändert? Eieiei...

Ich pauschalisiere mal in die andere Richtung und sage, ich bin offen für neue Ideen^^



Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich mag den Titel von deinem Buch auf jeden Fall schon mal XD

    In Bezug auf Frage 4...man sollte wahrscheinlich niemals nie sagen...aber bei mir sind da wohl die meisten Erotikromane a la shades of grey zu nennen und zB. Feuchtgebiete.... ^^

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du!

      Mit "Feuchtgebiete" sprichst du ein Buch an, das ich auch nicht lesen werde. Zu oft gehört dass es schlecht und eklig sein soll Oo
      SoG habe ich mich durchgequält... lohnt sich nicht zu lesen.

      LG Rike

      Löschen
  2. Hey,
    Dein Buch sieht ganz cool aus und der Titel auch.
    Ich kann mich da auch nie so richtig festlegen, weil man das fast nie vorher weiß ob ein Buch schlecht ist, aber ich habe mich bei meinen Post auf eine Buchreihe beschränkt, die ich glaube ich wirklich nie lesen würde einfach weil es sich leicht creepy anhört:)

    Teddy<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin leider irgendwie noch nicht wirklich weit gekommen mit dem Buch, aber das Stück, welches ich schon gelesen habe, ist nicht schlecht :)

      LG Rike

      Löschen
  3. Das schein interessant zu sein. Ich hab bisher noch kein Glück bei Vorablesen gehabt

    Lg Mietze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du,

      einfach weiter versuchen. Wird schon klappen! ;)

      Lg Rike

      Löschen
  4. Schmalz ertrage ich hin und wieder ganz gut. Das ist ne Frage der Stimmung, in der ich bin. Terry Pratchett war bei mir auch so eine Sache. Einiges fand ich irre witzig von den Ideen, aber ich habe nie ein ganzes Buch zuende gelesen. Irgendwann wurde es mir immer zu viel. Ich hatte da mal so ein Scheibenwelt-Computerspiel. Das war lustig. Mit Rincewind, dem Magier. Dein aktuelles Buch klingt vom Titel her witzig und das Cover sieht auch ganz fröhlich aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Satu,

      ich hab von Pratchett wirklich nur 3 Seiten gelesen und fand es mega-anstrengend. Ich wusste sofort, dass das einfach nicht mein Stil ist. Aber es gibt ja sonst auch genug andere Bücher (die ich gar nicht alle lesen kann, weil mir die Zeit fehlt^^)

      LG Rike

      Löschen
  5. Oh das Buch ist auch sofort auf meiner Wunschliste gelandet!
    Es hört sich richtig gut an. Bin auf deine Rezi gespannt :)

    Viel Spaß und liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bemühe mich, das Buch so schnell wie möglich zu rezensieren ;)

      Löschen
  6. Von Mhairi McFarlande habe ich ihren Debütroman "Wir in drei Worten gelesen", der hat mir richtig gut gefallen!
    Terry Pratchett ist definitiv ziemlich speziell. Ich bin kein Fan von seinen Plots, der Witz reizt mich dann aber immer noch so weit, dass ich immer weiterlesen will :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wir in drei Worten" sagt mir was... muss ich gleich mal nachsehen gehen... :D

      LG Rike

      Löschen

Teilt eure Meiung mit uns