Montag, 13. April 2015

[Themenwoche] Rezension: "An einem Tag in Paris" - Ellen Sussman

An einem Tag in Paris
Ellen Sussman

288 Seiten
Blanvalet Taschenbuch Verlag 
15. Dezember 2014


Inhalt:
Ein romantischer Paris-Trip

Die Sonne spiegelt sich im Fenster eines Cafés, der Duft frischer Croissants liegt in der Luft, an einer Straßenecke verabschiedet sich ein Paar mit einem Kuss: Ein neuer Tag beginnt in der Stadt der Liebe. Drei junge Französischlehrer treffen gleich die Menschen, denen sie heute während eines Spaziergangs durch Paris Sprache und Kultur näherbringen wollen. Ein gebrochenes Herz, der Wunsch nach Glück und eine unbestimmte Sehnsucht begleiten sie dabei. Sie wissen nicht, was das Leben heute für sie bereithält, nur eines ist sicher: Am Ende dieses Tages könnte sich alles verändert haben …


1 Tag. 3 Sprachlehrer. 4 Geschichten.


Die Sprachlehrer:
Chantal, Philippe und Nico.

Chantal und Philippe sind ein Paar. Nico ist ein Freund.
Chantal ist sehr bodenständig, Philippe ist unbeständig und geht ständig fremd, Nico ist nachdenklich und liebenswert.
Um Philippe zu bestrafen, schläft Chantal mit Nico.

Die Schüler:
Josie, Riley und Jeremy.

Josie hatte eine Affäre. Ihr Liebhaber ist aber bei einem Flugzeugabsturz verstorben. Jetzt darf sie nicht öffentlich trauern, da die Affäre ja geheim war. Nico heitert sie etwas auf.

Riley lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Paris. Ihr Mann arbeitet rund um die Uhr und sie sitzt zu Hause. Sie fühlt sich in Paris nicht zu Hause. Sie möchte dem ganzen Alltag entkommen. Philippe hilft ihr dabei.

Jeremy ist der Mann einer Schauspielerin, die in Paris einen Film dreht. Damit er sich nicht langweilt, schenkt sie ihm privaten Französischunterricht. Chantal und er verstehen sich ohne viele Worte.


Was spielt sich zwischen den einzelnen Lehrer-Schüler-Pärchen ab?
Wie entwickelt sich die Beziehung der Privatlehrer?



"An einem Tag in Paris" ist ein wirklich schönes und kurzweiliges kleines Buch. Durch die Gliederung in die einzelnen Blickwinkel liest es sich sehr schnell weg.

Definitiv eine Empfehlung wert!



 Viel Spaß beim Reinlesen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt eure Meiung mit uns