Mittwoch, 3. Juni 2015

Der Mai statistisch gesehen..



Es ist Zeit den Monat Mai auszuwerten. Wer hat wie viel gelesen? Was war vorgenommen und wie viel davon wurde eingehalten? Monatshighlight und alles was gesagt werden muss.



Gelesene Bücher: 9
Seiten insgesamt: 3143
Seiten/ Tag: ~101

Highlight: Mein Highlight diesen Monat war "Als der Himmel uns gehörte" von Charlotte Roth. Ein wahnsinnig berührendes Werk, das voller Emotionen steckt. Und eigentlich war das für mich recht überraschend, weil die Art Buch bisher nicht zu meinem Beuteschema gehörte.

Fazit: Eigentlich wollte ich gern die 10 Bücher schaffen. Letztendlich sind es "nur" neun geworden. Aber hey... Das ist doch schon ordentlich!
Mein Mai war bücherqualitätstechnisch recht durchwachsen. Von einem bis zu fünf Sternen alles dabei. Enttäuscht war ich von Poppys Buch, da ich ihre Geschichten bisher geliebt habe. "Nur ein Kuss" war leider so gar nicht mein Fall.
Jetzt freue ich mich schon auf den Juni. Ich hab schon wieder so einiges in die engere Wahl genommen und werde ich mich ranhalten, die auch zu schaffen. Es gibt einfach viel zu viele schöne Geschichten, die ich gern verschlingen möchte, nur leider reicht die Zeit immer nicht für alles.




Gelesene Bücher: 6
Seiten insgesamt: 2418
Seiten/ Tag: ~78

Highlight: 
Schwer zu sagen. Mein persönliches Highlight war eigentlich, das ich es geschafft habe einen Thriller zu lesen und den dann auch wirklich gut fand. Ich muss mich immer zwingen, Bücher aus einem "fremden" Genre zu lesen, aber am Ende finde ich es meistens gut. Lesetechnisch war mein Highlight aber ganz knapp der zweite Teil von Sam & Emily. Ich habe mich so sehr auf die Fortsetzung gefreut und sie war wirklich gut. Aber das war wirklich nur knapp. Ich hatte diesen Monat nur Bewertungen zwischen 4 und 5 Sternen von daher.

Fazit:
Ich habe irgendwie die ganze Zeit das Gefühl gehabt noch nichts geschafft zu haben, aber letztendlich waren es ja doch immerhin 6 Bücher und mit diesem Monat bin ich wirklich zufrieden, weil alle Bücher toll waren. Nicht mal nah dran mittelmäßig zu sein. Und ich denke ein Monat, in dem man nur gute Bücher liest, kann auch nur ein guter Monat sein. :)



Und irgendwie hatten wir auch diesen Monat ein gemeinsames Highlight - wir wurde in einem offiziellem Newsletter vom Hoffmann und Campe Verlag erwähnt - und das freut uns natürlich ungemein. ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt eure Meiung mit uns