Sonntag, 21. Juni 2015

☼ Rezension: "Freundinnensommer" - Meg Donohue ☼


Sommeranfang! Juchuuuuuu!!

Freundinnensommer
Meg Donohue

320 Seiten
Heyne Verlag 
9. März 2015


Inhalt:
Drei Freundinnen und eine verhängnisvolle Sommernacht vor vielen Jahren

Kate, Vanessa und Dani sind beste Freundinnen. Als die perfektionistische Kate kurz vor ihrer Hochzeit von ihrem Verlobten verlassen wird, beschließen die drei, in das Strandhaus zurückzukehren, in dem sie früher viele Sommer gemeinsam verbracht haben. Unter strahlend blauem Himmel wird schnell deutlich, dass auch Vollzeitmom Vanessa und die rastlose Dani alles andere als glücklich sind. Doch vor allem wird den drei Freundinnen klar, dass sie sich endlich den Ereignissen einer verhängnisvollen Sommernacht vor acht Jahren stellen müssen, die ihr Leben für immer veränderte.


Meine Meinung:
Ich habe dieses Büchlein gesehen und hatte sofort Lust, es zu lesen. Es sieht so herrlich sommerlich-frisch aus, die Kirschen so appetitlich.
Auch die Inhaltsangabe fand ich ansprechend.

Leider war ich dann nicht ganz so begeistert.
Die Geschichte um die drei Freundinnen startet sozusagen mit einer Bestandsaufnahme der Leben der drei einzelnen Frauen. Sie leben völlig unterschiedliche Leben und eigentlich ist keine so richtig zufrieden.
Nun hatte ich erwartet, dass es relativ schnell gehen würde, dass sich die drei treffen würden, aber das zog sich in die Länge und eigentlich jammerte jede nur so vor sich hin.

Am Ende war das Buch aber gut zu lesen. Wenn man erst einmal richtig drin ist.
Deswegen gibt es von mir:


Ich hätte den Sommer und unseren ersten Sommersonntag liebend gern mit fünf Sternen begonnen. Leider gab "Freundinnensommer" diese fünf Sterne einfach nicht her. Aber das soll uns ja nicht davon abhalten, den Sommer zu genießen! Wir haben noch ein ganz paar Wochen Sommer vor uns und hoffentlich wird es dieses Jahr auch ein "richtiger" Sommer!

Schaut doch auch mal bei Meike und Jacky vorbei! Die beiden möchten den Sommer auch gebührend feiern! :)


Euch noch einen wunderbaren Sommersonntag!



Kommentare:

  1. Hi Rike,

    ich habe den Roman auch noch auf meiner Wunschliste. Habe darüber aber auch schon geteilte Meinungen gehört, so dass ich zwischendurch schon ein wenig ins Zweifeln gekommen bin, ob ich den Roman lese oder nicht. Aber ich denke, dass ich ihm dennoch eine Chance geben werde. Geschmäcker sind ja ohnehin verschieden. :-)

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    da muss ich Dir recht geben, dass erste was ich dachte war "herrlich sommerlich frisch".
    Möchte das Buch auch noch lesen. Schade das es Dich nicht ganz überzeugen konnte.
    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥☼

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns