Samstag, 4. Juli 2015

Der Juni statistisch gesehen..



Es ist Zeit den Monat Mai auszuwerten. Wer hat wie viel gelesen? Was war vorgenommen und wie viel davon wurde eingehalten? Monatshighlight und alles was gesagt werden muss.


Gelesene Bücher: 4
Seiten insgesamt: 1157
Seiten/ Tag: ~39

Highlight: Diesen Monat möchte ich mich eigentlich auf kein Highlight festlegen. "Das Rosenholzzimmer" war wahnsinnig schön, "Chaotische Küsse" war unheimlich unterhaltsam und "Summer Boys <3" war unglaublich bewegend. Nur "Freundinnensommer" war nicht so ganz mein Fall.

Fazit: Der Juni war wirklich nicht so mein bester Lesemonat. Ich habe in einer sehr nervigen Flaute gesteckt, bzw tue das immernoch. Dabei sind es immerhin noch 4 Geschichten geworden. Hätte ich nicht gedacht.
Meine Goodreads Challenge läuft trotz allem super. Bin immer noch 11 Bücher voraus.
Ich hoffe, der Juli wird besser. Naja... viel schlechter kann es ja nicht werden...



Gelesene Bücher: 7
Seiten insgesamt: 2659
Seiten/ Tag: ~89

Highlight: Ja, doch. Ich denke mein Highlight war diesen Monat wirlich "Breathe" von Abbi Glines. Ich komme bei dieser Frau mit dem Lesen tatsächlich ja nicht mehr hinterher. Jax & Sadie hat mir so gefallen, weil die beiden es geschafft haben, mich auch ohne großes TamTam mich zu verzaubern. Die beiden haben schnell gemerkt, dass sie sich mögen und das auch von Anfang an so kommuniziert.

Fazit: Ich habe immer irgendwie das Gefühl einfach nichts geschafft zu haben, aber auch diesen Monat waren es immerhin 7. Ich bin für meine Goodreads Challenge genau im Plan und auch die anderen Challenges laufen gut. Ich bin wirklich zufrieden. :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt eure Meiung mit uns