Sonntag, 6. Dezember 2015

2. Advent: Lieblings-Weihnachtsdeko


Heute ist der zweite Advent und gleichzeitig Nikolaus!
Hattet ihr denn eure Schuhe auch ordentlich geputzt? ;)

Heute wollen wir uns mal ein wenig dem Thema Weihnachtsdeko widmen... Schaut dazu auch  unbedingt wieder bei Meike vorbei! :)


Zu Weihnachtsdeko muss ich  ja ganz ehrlich sagen, dass sie mir vor ein paar Jahren etwas verleidet wurde und ich mich seither noch nicht wieder so richtig dafür erwärmen konnte.
Damals habe ich in der Marketing- und Deko-Abteilung einer Firma mit über 100 Filialen gearbeitet und wir waren dafür zuständig, alle Filialen weihnachtlich zu dekorieren, was für uns 2 Wochen Powerdekorieren hieß. Nun ja... seitdem... ^^
 

Aus oben genanntem Grund halte ich mich seitdem mit Weihnachtsdeko eher zurück und gehe es etwas neutraler an. Dieses Jahr habe ich meinen Papa irgendwie dazu gekriegt, sich mit Shabby Chic zu beschäftigen und daraus sind ein paar interessante Stücke entstanden, sie zum Beispiel die Äpfel auf dem ersten Bild. Ich liebe diese Teile wirklich sehr! Ein paar andere Stücke sind noch in Arbeit.
Was natürlich icht fehlen darf, sind Kerzen, aber die gehen ja eigentlich auch über das ganze Jahr.
Und dann natürlich Schneemänner. Warum nur für die paar Wochen Weihnachtszeit dekorieren, wenn man doch gleich den ganzen Winter etwas davon haben kann ;)
Auf dem Bild ist der Räucherschneemann meiner Tochter zu sehen, den wir in Langenwolmsdorf bei der Weihnachtsaustellung gekauft haben.


Ein weiterer Punkt sind bei mir (bzw meiner Tochter und mir) die Sterne. Sie passen einfach immer, mal in bunt und mal ganz neutral, hauptsache Sterne :)


Fliegenpilze sind auch etwas ganz tolles! Rot mit weißen Punkten! Ein echter Klassiker!
Derzeit sind mein Nachwuchs und ich auch echt auf dieser grau-weiß-Schiene, da das aber so gar nicht zu meinen Möbeln passt, muss ihr Zimmer dafür herhalten - und weiße Möbel zu grauen Wänden sehen einfach super aus! Dazu diese ganze neutrale Deko... Hammer!
Natürlich kommt da trotzdem ganz viel bunt dazu: ist ja schließlich auch ein Kinderzimmer! ;)


Womit ich mich gar nicht so richtig identifizieren kann, sind die traditionellen Schwippbögen. Sehen ja irgendwie gut aus, wenn sie abends überall in den Fenstern leuchten, aber mich stört das irgendwie. Fragt mich nicht. Außerdem würden unsere Pelzbister die sowieso vom Fensterbrett holen. Lassen wir das also sein.
Der Weihnachtsbaum wird bei uns erst am 24. Dezember aufgestellt. Papa und Kind schmücken vormittag den Baum und Mama bereitet das Mittagessen vor. War schon in meiner Kindheit so und wir machen damit genau so weiter. Wobei das jetzt eher zu Traditionen gehört. Die sind heute doch noch gar nicht dran...
Ach eine Sache haben wir noch... Räuchermännchen! Davon haben wir eine ganze Menge. Viele Erbstücke, aber auch nach Möglichkeit jedes Jahr ein neues. Und das möglichst nicht in einer klassischen Form, sondern lieber etwas außergewöhnliches. Dazu gibt es dann aber mehr am 4. Advent, denn da sind die Traditionen dran ;)


Meine Dekoration ist ein Mix aus klassischen Dingen wie, Engeln und Rikes unbeliebte Schwippbögen und modernen, weihnachtlichen Kitsch, wie Elche und Schneemänner. Das liegt wohl daran, das ein Teil der Sachen Mitbringsel von Mama oder Erbstücke von Schwiegermama sind und ich natürlich nicht drum rum komme, selbst ein paar Sachen zu kaufen.


Hier zum Beispiel sieht man meinen nicht klassischen Adventskranz. Wobei das ja heutzutage nichts ungewöhnliches mehr ist. Und dieser dicke Weihnachtsmann ist einfach ultra süß.


Meine Elche auf dem Tablett gehen langsam in die Brüche, die müsste ich mal kleben. Die Engel sind besagte Erbstücke und stehen am höchsten Punkt meiner Schrankwand. Meine Deko ist im allgemeinen schon eher rot/gold/silber. Buntes ist da gar nicht dabei. Nur eine Sache. Ich darf mit Stolz behauten - mein Balkon leuchtet mit meinem neuen LED Schlauch am hellsten im gesamten Block. :D


Und hier kommt der King. Der King sitzt auf einem Leuchtbaum und hält die Stellung. 
Cooler geht Weihnachten einfach nicht.

Nun habt noch einen gemütlichen 2. Advents-Abend!
Wir werden es uns noch mit einer schönen Tasse Tee und meinem Buch auf dem Sofa bequem machen.

Ganz liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hey :)

    Deine Deko gefällt mir aber auch wirklich sehr gut! Die Äpfel sind toll! Welchen schönen Räucherduft darf der Schneemann denn verströmen?

    Mit Pelznasen, die Deko von der Fensterbank raken hatte die Deko bei meiner Mami auch mal Probleme... ich hatte ihr über mehrere Jahre diese Dekoengel "Die himmlischen Schwestern" geschenkt und das Mietztier hat sie alle kaputt gemacht ... aber da das Kätzchen mittlerweile bei meiner Tante lebt, könnte es vll mal wieder mit der Deko versucht werden ... :D

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Schnuppelchen ;)

      Da der Schneemann im Kinderzimmer steht, wird der gar nicht "entflammt". Sonst haben wir die Richtungen Zimt, Gewürzduft und Original Crottendorfer irgendwas ^^

      LG Rike

      Löschen
    2. oh ja oke, dann ist da wohl besser Vorsicht angesagt ^^

      Sanni du hast aber auch tolle Deko! Elche <3 hihi das mit dem LED Schlauch finde ich ja süß, ich hab neulich bei einer Freundin in der Nachbarschaft sowas mit Blinkfunktion gesehen ... das hat mich fasziniert ^^

      liebe Grüße <3

      Löschen

Teilt eure Meiung mit uns