Mittwoch, 2. Dezember 2015

Rezension: "Ich werde immer bei dir sein" - Leisa Rayven



Bad Romeo & Broken Juliet - Ich werde immer bei dir sein
(Starcrossed #2)
Leisa Rayven
416 Seiten
Fischer Verlag
22. Oktober 2015

Klappentext:
Bad Romeo & Broken Juliet: Die atemberaubende Liebesgeschichte geht weiter. Aber wie viele zweite Chancen kann man bei seiner ersten großen Liebe bekommen?

„Ich würde dich gerne küssen.“ Ethan flüstert jetzt, und mir stockt der Atem. „Das denke ich fast jeden Tag. Es ist echt erbärmlich, wie oft ich es mir vorstelle. Ich dachte, ich wäre über dich hinweg. Aber das bin ich nicht.“

Ethan und Cassandra teilen den Traum vom ganz großen Broadway-Erfolg. Doch die Auswahlverfahren für die zu besetzenden Rollen werden für sie immer wieder zu schicksalhaften Begegnungen: Ihre Körper ziehen sich so sehr an, dass die Spannung auf der Bühne nahezu greifbar ist. Hinter den Kulissen herrscht hingegen Krieg. Cassandra ist sich sicher: nie wieder Ethan! Doch jetzt steht er vor ihrer Tür und will für die wahre Liebe kämpfen.


Der zweite Teil der Starcrossed Reihe gibt endlich Aufschluss darüber, was in der Vergangenheit vorgefallen ist und warum beide so sind, wie sie nun einmal sind.
Sehr angeknackst von zwei vorangegangen Beziehungen, deren Ende für beide immer sehr dramatisch war, auch wenn jedesmal Cassie diejenige war, welche verlassen wurde. Doch Ethan hatte seine Gründe. Gründe die sie mit aller Willenskraft nicht hätte ändern können. Niemand, außer uns selbst, kann schließlich unser Leben ändern.

Die Geschichte der beiden ist, wie die Stücke, die sie auf der Bühne spielen, durchgängig dramatisch. Sie schweben zwischen Glück und Unglück und finden ihre perfekte Linie einfach nicht. Der Weg dorthin ist lang aber lohnenswert, denn die beiden gehören einfach zusammen. Das sieht jeder nur sie selbst nicht und sie stehen sich gegenseitig im Weg.

Ethan hat in der Vergangenheit eine Wandlung durchgemacht, was in diesem Buch nun klar wird. Und er erklärt ja auch warum. Was sich geändert hat und warum er jetzt alles dafür tut um eine dritte Chance bei Cassie zu bekommen und er ist der perfekte Gentlemen. Ich als Leser habe ihm seine Fehler sehr schnell verziehen und mit ihm gebangt.

Cassie ist äußerst vorsichtig im Umgang mit Ethan und das kann ihr auch keiner verdenken, aber sie kann ihre Gefühle für ihn einfach nicht leugnen und so kommt es, dass ihre Mauer bröckelt und auch sie sich eingestehen muss, dass sie an ihm sowieso nicht vorbei kommt. Und die Tatsache, das sie für ihn sogar zu einer Therapie geht um wieder Vertrauen und Lieben können zu lernen, beweißt wie mutig sie doch ist. Wenn mir ein Mann zweimal das Herz raus gerissen hätte, wüsste ich nicht, ob ich dazu in der Lage wäre.

Doch beide kämpfen um eine Beziehung. Bemühen sich endlich alles richtig zu machen und wer weiß, vielleicht sind aller guten Dinge wirklich 3?!

Auch dieses Buch hat mich wieder erheitert und gut unterhalten. Von den wunderschönen Covern mal ganz abgesehen, lohnt es sich durchaus diese Reihe zu lesen.



1 Kommentar:

  1. Guten Morgen!

    Die Reihe kenne ich gar nicht, hört sich aber nach einer spannenden Liebesgeschichte an :)
    Ich hab einen TAG für dich dabei und würde mich freuen, wenn ihr mitmacht!
    http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/12/tag-ein-wort.html

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns