Samstag, 12. Dezember 2015

Rezension: "Winterzauber" - Natasha Boyd


Winterzauber
(Eversea Novelle)
Natasha Boyd
112 Seiten
LYX Verlag
03.12.2015

Klappentext:
Seit Hollywood-Superstar Jack Eversea in das beschauliche Südstaatenstädtchen Butler Cove geflohen ist, um für eine Weile unterzutauchen, ist in seinem Leben nichts mehr, wie es einmal war. Denn dort hat er die Kellnerin Keri Ann kennengelernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Nun steht ihr erstes gemeinsames Weihnachten bevor, und Jack beschließt kurzerhand, mit Keri Ann nach England zu fliegen, um sie seiner Mutter vorzustellen. Doch nirgends sind die Paparazzi verrückter als auf der Insel ...
Zurück bei Jack und Keri Ann. Ich hab mich wirklich auf diese Novelle gefreut.

Nach zwei Wochen in denen Keri Ann ihr Semester beendet hat und Jack arbeiten musste, sehen sich die beiden endlich wieder und möchten die weihnachtlichen Feiertage in England verbringen, bei Jacks Mutter. 
Jack versucht alles um Keri Anns Leben an seiner Seite einfacher zu gestalten. Sie kommt mit den vielen Paparazzo immer noch nicht so ganz klar. Leider bringt sie ihn damit in eine ziemliche Zwickmühle, denn natürlich liebt er seine Job, aber er liebt eben auch Keri Ann und möchte, das sie sich wohlfühlt. Da tut er mir schon ziemlich leid. 
Dann kommt nun auch noch dazu, das die beiden ja nach England wollen und obwohl dort seine geliebte Mutter lebt verbindet er ja auch eher schlechte Zeiten mit dem Kand und man merkt auch das die Vergangenheit wieder auf ihn abfärbt. 
Trotz allem haben die beiden eine schöne Zeit in England und Jack macht Keri Ann wunderbare Geschenke zur Weihnachtsszeit.

Es gibt tatsächlich nicht viel zusagen, zu dieser Novelle, denn in 112 Seiten kann einfach nicht arg viel passieren und spoilern möchte ich ja auch nicht. Das wichtigste was ihr wissen müsst - für jeden der Eversea mochte ist diese Geschichte empfehlenswert, denn sie ist ein süßer kleiner Zusatz. Für alle, die wissen wollen, wie es weiter geht. 




1 Kommentar:

  1. Hallo Sanni,
    Hört sich nach einer goldigen Geschichte an :D
    Genieß dein Wochenende noch.
    Ich bleib auch gleich mal als Leser bei dir!
    Liebe Grüße
    Nadine
    von http://misshappyreading.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns