Dienstag, 30. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #119

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Whiskey auf Eis
Whiskey Mattimoe #2
Nina Wright

Seite 7

Farbenfroher SuB-Abbau #6 - Auswertung

http://twooks-twobooks.blogspot.de/2015/06/farbenfroher-sub-abbau-6.html

Und schon ist auch der Juni wieder vorbei... Kommt es mir nur so vor, oder ist dieses Jahr kürzer, als alle anderen zuvor? ^^

Montag, 29. Juni 2015

Kurzrezension: "First class for Lucky one" von Kajsa Arnold


First class for Lucky One
(Lucky One #3)
Kajsa Arnold
130 Seiten 
Oldigor Verlag
15. Juni 2015

Klappentext:
Henning bekommt ein Jobangebot, das er nicht abschlagen kann. Nur leider muss er dazu nach New York reisen, wo er und Alina gerade erst nach Paris gezogen sind. Alina will ihre neue Heimat Frankreich nicht verlassen und so fliegt Henning allein. Als der Kontakt zwischen beiden immer weniger wird, kommen Alina Zweifel, ob sie richtig gehandelt hat. Doch auch Henning ist sich plötzlich nicht mehr sicher, ob es richtig war, nach New York zu ziehen, denn er vermisst Alina. Ob die beiden sich wiedersehen, oder doch nur immer an einander vorbei reisen?

Sonntag, 28. Juni 2015

☼ Unsere Top Ten Sommerbücher ☼


 Und es ist schon wieder Sonntag!

Heute möchten wir Euch unsere 10 liebsten Sommerbücher vorstellen.
Nicht jeder liest ja saisonal. Aber dieses Jahr wollen wir dem Sommer eben etwas mehr Aufmerksamkeit schenken. Schließlich ist uns der Sommer die schönste Jahreszeit!

Samstag, 27. Juni 2015

Rezension: "After Love" von Anna Todd


After Love
(After #3)
Anna Todd
944 Seiten
Heyne Verlag

Klappentext:
Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Freitag, 26. Juni 2015

Donnerstag, 25. Juni 2015

Top Ten Thursday #214

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria - nachschauen und belesen. ;)







Irgendwie haben wir uns letzte Woche etwas verfranst und das Thema von heute schon letzte Woche gemacht. Deswegen machen wir eben das Thema von letzter Woche heute. Wir sind schon zwei kleine Rebellen^^

Heutiges Thema:

10 Bücher aus dem Fantasy Genre

Mittwoch, 24. Juni 2015

Rezension: "Atemlos" von M. Leighton


Atemlos
(Addicted to you #1)
M. Leighton
336 Seiten
Heyne Verlag
14. April 2014


Klappentext:
Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...

Dienstag, 23. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #118

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Jax & Sadie
(Sea Breeze #1)
Abbi Glines
Seite 120 von 251 
(Tolino)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Angesichts der Art, wie Sadies Augen vor Erregung aufleuchteten, als ich sie berührte, schossen mir alle möglichen Gedanken durch den Kopf, die da nichts verloren hatten."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? 

Jap. Schon wieder taucht dieses Buch bei meinem "Gemeinsam Lesen" auf. Das liegt daran, das ich beim letzten mal gerade erst mit dem Buch begonnen hatte und dann nicht wirklich Zeit zum lesen hatte. Und als die Zeit dann da war, kam "After Love" dazwischen. :D Aber jetzt bin ich voll drin und genieße es. Was ich von dem Buch genau halten soll, weiß ich noch nicht. Ich bin weiterhin gespannt, wie sich alles entwickelt.

4. Schaust du dir generell Buchverfilmungen im Kino oder auf DvD an? Und wenn ja, welche fandest du besonders gut oder besonders schlecht?

Also prinzipiell renne ich nicht jeder Verfilmung hinter her. Bei den Harry Potter Büchern, ja, da habe ich mich sehr drauf gefreut und ja, auch bei Shades of Grey habe ich Karten vorbestellt. Aber sonst eher nicht. Filme wie Herr der Ringe und der Hobbit wollte ich der Filme wegen sehen - die Bücher dazu habe ich nie gelesen und habe ich glaube auch nicht vor. Meistens enttäuschen die Filme ja doch nur. Wie zum Beispiel bei meinem Lieblingsbuch "Zusammen ist man weniger allein" von Anna Gavalda.
Hier mal unsere Top Ten der Buchverfilmungen. :)

Liebe Grüße

Montag, 22. Juni 2015

Rezension: "Heute wegen Glück geschlossen" - Patrice Leconte

Heute wegen Glück geschlossen
Patrice Leconte

208 Seiten 
Bastei Lübbe (Lübbe Ehrenwirth)
25. November 2011


Inhalt:
Eine Papeterie mit nostalgischem Charme im Herzen von Paris. Dort begegnet Thomas der geheimnisvollen Colette wieder, deren zarte Anmut ihn bereits wenige Tage zuvor in der Metro verzaubert hatte. Was aber tun, wenn man zwar weiß, das ist sie, nicht aber, wie sag ich's ihr? Ehe er die richtigen Worte findet, ist Colette zum zweiten Mal verschwunden. Thomas macht sich auf die Suche nach der Frau seiner Träume - und kommt dabei manchem Geheimnis des Lebens und nicht zuletzt sich selbst auf die Spur...

Sonntag, 21. Juni 2015

☼ Rezension: "Freundinnensommer" - Meg Donohue ☼


Sommeranfang! Juchuuuuuu!!

Freundinnensommer
Meg Donohue

320 Seiten
Heyne Verlag 
9. März 2015


Inhalt:
Drei Freundinnen und eine verhängnisvolle Sommernacht vor vielen Jahren

Kate, Vanessa und Dani sind beste Freundinnen. Als die perfektionistische Kate kurz vor ihrer Hochzeit von ihrem Verlobten verlassen wird, beschließen die drei, in das Strandhaus zurückzukehren, in dem sie früher viele Sommer gemeinsam verbracht haben. Unter strahlend blauem Himmel wird schnell deutlich, dass auch Vollzeitmom Vanessa und die rastlose Dani alles andere als glücklich sind. Doch vor allem wird den drei Freundinnen klar, dass sie sich endlich den Ereignissen einer verhängnisvollen Sommernacht vor acht Jahren stellen müssen, die ihr Leben für immer veränderte.

Samstag, 20. Juni 2015

Rezension: “Ein Ganove auf vier Pfoten“ von Nina Wright

Ein Ganove auf vier Pfoten
Whiskey Mattimoe #1
Nina Wright

320 Seiten
Blanvalet Taschenbuch Verlag 
12. Januar 2009


Inhalt:
Mord ist ziemlich schlecht fürs Geschäft …

Ein spannender Kriminalfall, liebenswert-exzentrische Charaktere und sprühender Humor.

Magnet Springs ist bekannt für seine Magnetfelder, aber nicht für Mord – und so soll es auch bleiben. Denn ein toter Tourist ist mies fürs Geschäft. Vor allem für Whiskey Mattimoe, die ihre Immobilienkunden verliert. Clever, ein wenig chaotisch und mit „Hilfe“ ihrer Handtaschen klauenden Afghanenhündin Abra, beschließt sie, eigene Ermittlungen anzustellen. Dabei entdeckt sie ein paar schmutzige Geheimnisse. Und pfuscht leider jemand anderem ins Geschäft und jetzt wird’s richtig verrückt ...

Freitag, 19. Juni 2015

Follow Friday #26

Eine Aktion von 


Freitagsfrage:

Twitter, Facebook, Instagram, … wie wichtig ist für euch die Vernetzung eures Blogs in sozialen Netzwerken? Wichtig und ein weiterer Spaßfaktor oder kompliziert und nur unnötige Arbeit?

Donnerstag, 18. Juni 2015

Top Ten Thursday #213

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria - nachschauen und belesen. ;)




Heutiges Thema:

10 Bücher, die du zuletzt gelesen hast.





Das sind dann also meine letzten 10 Bücher. Dank Goodreads war diese Aufgabe sehr leicht.





Auf Anhieb kann ich gar nicht sagen, welches das Beste war.
Nur eins: Keines davon war wirklich schlecht.



Mittwoch, 17. Juni 2015

Rezension BuddyRead: "Chaotische Küsse" von Poppy J. Anderson


Chaotische Küsse
(Boston 5 #3)
Poppy J. Anderson
189 Seiten
05. Juni 2015

Klappentext:
Als einziges Mädchen in einer Familie mit vier Brüdern hat Kayleigh Fitzpatrick schon sehr früh gelernt, wie man sich durchsetzen muss, um nicht unterzugehen oder an den Marterpfahl im Garten gebunden zu werden.
Als Ärztin in einer chaotischen Notaufnahme steht sie täglich ihren Mann und weiß sich zu helfen, wenn randalierende Patienten durchdrehen und auf hilflose Krankenschwestern losgehen. Als ledige Tochter einer katholischen Mutter muss sie sich jedoch öfter, als ihr lieb ist, anhören, dass es an der Zeit sei, sich endlich auf die Suche nach einem Mann zu machen und Babys in die Welt zu setzen. 
Da Kayleigh jedoch die Erfahrung gemacht hat, dass die meisten Männer von ihrer zupackenden und burschikosen Art sowie von ihrem hitzköpfigen Temperament eher abgeschreckt sind, legt sie keinen Wert darauf, sich für irgendeinen Mann zu ändern, schließlich mag sie sich so, wie sie ist.

Das Einzige, das ihr zu ihrem Glück fehlt, ist ein Date für die Hochzeit ihres Bruders, schließlich hat sie großkotzig vor ihren Brüdern damit geprahlt, dass es kein Problem für sie sei, eine Verabredung für diesen besonderen Anlass zu finden. 
Leider geht ihr Plan nicht auf und sie sieht sich schon dem Spott ihrer gnadenlosen Brüder ausgesetzt, als sie plötzlich Schützenhilfe von einer Seite bekommt, mit der sie wirklich niemals gerechnet hätte. 




Dienstag, 16. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #117

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Freundinnensommer
Meg Donohue

Seite 69 von 320


Montag, 15. Juni 2015

Rezension: "May Bee" - Tomas Maiden

May Bee: Wer rettet May aus der Honighölle?
Tomas Maiden

300 Seiten
Books on Demand
15. April 2015


Inhalt: 
Mays Leben ist verzwickt: Erst haut ihr Kater ab, dann rettet sie den falschen Mann - und zu allem Unglück arbeitet sie auch noch bei der Polizei von Kujai. Ein Paralleluniversum voller Hektik, Irrsinn, Korruption. Und sie bekommt die saure Gurke unter den klebrigen Fällen: Sie muss Konsul Bolaire finden - draußen auf Schloss Taubenschlag. Man sagt, dort würde eine Drogenbaronin ihre Pillen an die Bienen verfüttern. Mysteriös. May bricht mit ihrer Freundin Tuh auf, einer durchgeknallten Kioskbesitzerin, die mit der Laune einer rollenden Zitrone den Fall zum bunten Trip macht. Hinter Mauern aus Honig und zwischen magischen Pilzen entdecken die beiden Entsetzliches. MAY BEE ist Märchen, Krimi, Rock and Roll - und erzählt von der Magie des Ausreißens. In einer Welt voller Bullen machen May und Tuh die Fliege - und entdecken, dass man auch im Alleingang die Richtigen retten kann. Kafkaeskes Pop-Abenteuer mit schrägen Bienen.

Sonntag, 14. Juni 2015

☼ Dieser Sommer wird spezial! ☼

Hey, ihr Lieben!

In einer Woche ist er endlich da. Ganz offiziell sogar: Der Sommer. 
Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich die Stimmungen ändern, wenn man in die Welt hinaus tritt. Alle sind so viel fröhlicher wenn die Sonne scheint und der Himmel strahlend blau ist. Diese Fröhlichkeit wollen wir auch in unserem Blog einfangen und wir möchten den Sommer feiern. 
Wir widmen ihm nun einen festen Tag in der Woche und rufen daher ins Leben:



Samstag, 13. Juni 2015

Rezension: “Das Rosenholzzimmer“ - Anna Romer


Das Rosenholzzimmer
Anna Romer

576 Seiten
Goldmann Verlag
25. August 2014


Inhalt:
Als die Fotografin Audrey Kepler das verlassene Thornwood House im ländlichen Queensland erbt, ergreift sie sofort die Chance, ihrem hektischen Leben in Melbourne zu entkommen und einen Neustart zu wagen. In einem entlegenen Zimmer des alten, aber noch immer prächtigen Hauses entdeckt sie die verblasste Fotografie eines gutaussehenden Mannes. Wie sie bald herausfindet, handelt es sich um Samuel Riordan, den vormaligen Besitzer von Thornwood House, und Audreys Interesse ist geweckt. Schließlich erfährt sie, dass Samuel beschuldigt wurde, kurz nach dem Krieg eine junge Frau ermordet zu haben, was Audrey nicht glauben will. Doch als sie immer tiefer in Samuels Geschichte eintaucht, hat Audrey die böse Ahnung, dass der Mörder von damals noch lebt. Und dann droht sich ihr Verdacht auf gefährliche Weise zu bestätigen ...

Freitag, 12. Juni 2015

Follow Friday #25

Eine Aktion von 


Freitagsfrage:
Jeder kennt sie, die Leseecken in großen Buchhandelsketten. Aber nutzt ihr sie auch, um mal in ein interessantes Buch reinzuschnuppern, oder kauft ihr es direkt?


Donnerstag, 11. Juni 2015

Mittwoch, 10. Juni 2015

Rezension: “Mein zauberhaftes Café“ - Jana Seidel

Mein zauberhaftes Café
Jana Seidel

256 Seiten
Goldmann Verlag 
19. Mai 2014


Inhalt:
Alexandra ist Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch dann verliert sie ihren Job und erfährt, dass ihr Freund fremdgeht. Als sie kurz vor ihrem 30. Geburtstag völlig überraschend das alte Café ihrer Tante Effie im Harz erbt, trifft sie eine verzweifelte Entscheidung: Sie nimmt das Erbe an. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken – Alexandra hat keine Ahnung vom Backen. Zum Glück gibt es Effie, die sich noch längst nicht bereit fürs Jenseits fühlt. Als Geist zeigt sie Alexandra nicht nur, wie man süße Versuchungen zubereitet, sondern auch, wie man das Leben und die Liebe genießt ...

Dienstag, 9. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #116

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Breathe - Jax & Sadie
(Sea Breeze #1)
Abbi Glines
Seite 1 von 320


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Das Leben hatte es mir nie leicht gemacht."

(Fängt ja schon gut an.^^)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? 
Ich freue mich sehr auf das Buch, da die Rosemary Beach Reihe der Autorin einfach traumhaft ist und ich habe jetzt auch lange überlegt ob ich diese Reihe beginne oder doch lieber den nächsten Teil der anderen. Aber dieses Buch liegt jetzt schon länger hier.

4. Habt ihr euch schonmal so sehr über einen Protagonisten geärgert oder euch von ihm genervt gefühlt, das ihr ein Buch deswegen abgebrochen habt, oder euch richtig durchkämpfen musstet?
Die Protagonisten der Autorin Kajsa Arnold nerven mit der Zeit. Aber ich kann mich nicht erinnern ein Buch aufgrund dessen abgebrochen zu haben. Ich glaube das könnte ich nicht. Ich zwinge mich dann doch eher zum weiter lesen.

Liebe Grüße

Montag, 8. Juni 2015

Neuzugänge: Rikes Mai






Also ich möchte ja nix sagen, aber irgendwie waren es im Mai schon wieder viel zu viele Neuzugänge!

Na... schaut einfach selbst...

Sonntag, 7. Juni 2015

Rezension: "Verführt" von K. Bromberg



Verführt
(Driven #1)
K. Bromberg
512 Seiten
Heyne Verlag 
12. Januar 2015

Klappentext:
Rennautos und Geschwindigkeit sind seine Leidenschaft … und auch in Sachen Frauen gibt Colton Vollgas
Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood – kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr.

Samstag, 6. Juni 2015

Rezension: "Bis zum Ende des Sommers" von Holly Goldberg Sloan


Sam & Emily: Bis zum Ende des Sommers
(I'll be there #2)
Holly Goldberg Sloan
360 Seiten
Arena Verlag
07. April 2015

Klappentext:
Das endlose Glück eines Sommers liegt vor Sam und Emily. Doch ihr Vertrauen wird schon bald auf eine harte Probe gestellt, als Emily bei ihrem Sommerjob Destiny kennenlernt. Das verrückte Aussteigermädchen drängt sich zwischen sie und Sam, noch bevor sie es so recht bemerken kann. Doch noch etwas geschieht im Verborgenen und die Vergangenheit bringt Emily schon bald in echte Gefahr.

Freitag, 5. Juni 2015

Follow Friday #24

Eine Aktion von 


Freitagsfrage:
Sortiert ihr euren SuB oder stapelt sich der irgendwie, vielleicht sogar zwischen den bereits gelesenen Büchern?

Donnerstag, 4. Juni 2015

Rezension: "30 Tage und ein ganzes Leben" - Ashley Ream


30 Tage und ein ganzes Leben
Ashley Ream

416 Seiten
btb Verlag
11. Mai 2015


Inhalt:

Aufleben statt aufgeben!

Clementine beschließt zu sterben. In 30 Tagen will die erfolgreiche Malerin, die für ihre Kunst ebenso bekannt ist wie für ihre Scharfzüngigkeit, ihrem Leben ein Ende setzen. Nachdem die Antidepressiva im WC entsorgt worden sind, bleibt ihr noch genau ein Monat, um das eigene Ableben zu organisieren. Schließlich will Clementine kein Chaos hinterlassen: ein letztes großes Bild malen, sich mit dem Ex aussprechen und ein neues Zuhause für den Kater finden. Ihre letzten Tage will sie genau so verbringen, wie sie es will –- und nicht wie andere es von ihr erwarten. Doch dabei stößt Clementine auf ungeahnte Hindernisse –- und nach 30 Tagen ist nichts mehr so, wie es vorher war...…

Top Ten Thursday #211

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria - nachschauen und belesen. ;)




Heutiges Thema:

10 Bücher, die ganz oben auf der Wunschliste stehen.

Diesen TTT teilen wir auf, denn sind wir mal ehrlich - wie zur Hölle sollen 10 Bücher reichen? Auch wenn es ja quasi nur die obersten 10 sein sollen - aber dann müsste man sich ja komplett entscheiden und das geht einfach nicht. Da kann man das ganze auch gleich noch mehr verkürzen.

Mittwoch, 3. Juni 2015

Der Mai statistisch gesehen..



Es ist Zeit den Monat Mai auszuwerten. Wer hat wie viel gelesen? Was war vorgenommen und wie viel davon wurde eingehalten? Monatshighlight und alles was gesagt werden muss.

Rezension: "Aschenputtel" von Kristina Ohlsson


Aschenputtel 
(Bergmann & Recht #1)
Kristina Ohlsson
496 Seiten
blanvalet Verlag
17. September 2012

Klappentext:
Das Grauen beginnt, als eine Fahrt zu Ende geht …
Hochsommer in Schweden. Es regnet Bindfäden. Der voll besetzte Schnellzug nach Stockholm muss außerplanmäßig halten. Eine junge Frau tritt hinaus aufs Bahngleis, um ungestört zu telefonieren – und wird von ihrer Tochter getrennt, als der Zug ohne Vorwarnung weiterfährt. Der Schaffner wird alarmiert, doch als er das kleine Mädchen abholen will, ist es spurlos verschwunden. Das Ermittlerteam um Kommissar Alex Recht und Fahndungsspezialistin Fredrika Bergman wird auf den Fall angesetzt. Als wenig später ein zweites Kind verschleppt wird, wird der Fall zu einem Albtraum …

Dienstag, 2. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #115

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Das Rosenholzzimmer
Anna Romer
Seite 323 von 576

Montag, 1. Juni 2015

Farbenfroher SuB-Abbau #6


Neuer Monat, neues Glück! ;)

Neuzugänge: Sannis Mai


Ok. Also wenn ich mir den April betrachte, habe ich von 10 neuen Büchern immerhin 8 gelesen. Eins von den Büchern habe ich mir diesen Monat sogar nocheinmal geholt. Ja - nennt mich Freak, aber ein echtes Buch im Regal stehen zu haben, ist eben doch schöner als einfach nur ein Ebook. Ich denke das kann dann doch der Großteil von euch verstehen. Im Monat Mai sind nun also auch wieder insgesamt 9 Bücher dazugekommen, wovon ich aber auch schon wieder 2 gelesen habe, (Und damit bin ich besser als Rike. :P )