Samstag, 30. Januar 2016

Rezension: "Talon #2: Drachenherz" von Julie Kagawa


Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken

Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.

Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?


 

Hier ist sie nun also: die Fortsetzung von Talon: Drachenherz!

Oh und ich fand ja Band 1 schon fantastisch, aber der zweite Teil ist noch besser! 
Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen! 

Das Buch beginnt schon wahnsinnig spannend: Garret wartet auf seine Verurteilung durch den Georgsorden, weil er den Drachen geholfen hat. Nun wollen Ember und Cobalt ihn aus der Gefangenschaft befreien. 
Und dann beginnt eine nervenaufreibende Verfolgungsjagd: den Einzelgängern sitzen nicht nur die Georgs-Ritter im Nacken, sondern natürlich auch der Talonorden... Und die beiden sind wirklich einfallsreich!

Julie Kagawa ist einfach eine geniale Autorin! Oft ist es ja so, dass Fortsetzungen an Substanz einbüßen. Bei Talon war Band eins auch unheimlich gut, nur war er mehr oder weniger "nur" die Einleitung zu einer wahnsinnig fesselnden Geschichte, die in Band zwei noch an Spannung gewinnt, weil so gesehen die Handlung erst richtig beginnt. 

Ich kann es kaum erwarten, Band 3 endlich zu lesen, aber das erscheint ja demnächst erst auf Englisch...  

Muss ich noch irgendetwas zum Cover sagen? Es ist einfach toll, oder? Ich liebe es! 


Ich für meinen Teil bin begeistert und werde mich in naher Zukunft auch mit den anderen Büchern von Julie Kagawa auseinander setzen. "Plötzlich fee #1: Sommernacht" stand ja eigentlich schon diesen Monat auf dem Plan, aber leider habe ich das nicht mehr geschafft. Aber demnächst!


Habt noch einen schönen Samstag Abend mit einem hoffentlich guten Buch!

Liebe Grüße

1 Kommentar:

  1. Hey Rike
    mir ging es ähnlich wie dir und ich bin so gespannt wie es weiter geht!!!
    Hoffe es dauert nicht allzu lange und er erscheint noch dieses Jahr.

    Liebe Grüße (Team Garret);)
    Tinker

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns