Dienstag, 12. April 2016

[Gemeinsam lesen] #159

Eine Aktion von Schlunzenbücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Die Toten, die niemand vermisst
Serbastian Bergman #3
Hjorth & Rosenfeldt

Seite 125/543 (Tolino)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Veronica Ström hatte keine Zeit."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich freue mich sehr auf eine neue Geschichte von Sebastian Bergman, allerdings habe ich schon zwei Sachen festgestellt, die mich jetzt schon nerven (obwohl sie sicherlich wichtig sind für das Geschehen). Ersten nervt mich Ellionor so hart.. Diese Frau ist das Grauen pur und mit Ihrem Vorhaben bringt sie einen Stein ins Rollen, den ich gerne angehalten hätte. Und zweitens ist Bergman schon wieder so zu bedauern, bzw. gibt er sich ja schon wieder so weinerlich. Man eh..

4. Hast du ein Lesezeichen oder gibt es etwas anderes, dass du als Lesezeichen missbrauchst?
Ja ich benutze immer Lesezeichen. Meistens meine selbstgemachten aber aktuell eigentlich immer die aus meinem Lesezeichen Kalender. Die Bilder sind einfach soo schön (hier). Bei der After-Reihe von Anna Todd waren ja immer direkt Lesezeichen dabei, da habe ich auch die benutzt. Ich bin zumindest jemand, der nie in seinem Leben Eselsohren machen würde. :x

Ich hoffe bei euch ist das Wetter, denn ich werde durch das grau draßen gar nicht richtig wach. :o

Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Hallo Sanni :)
    ich benutze eigentlich auch immer ein Lesezeichen :) hab zuhause so 3-4 Stück, die ich immer abwechselnd benutze :)
    Dein Buch kenne ich leider nicht, wünsch dir aber ganz viel Spaß beim Lesen!

    Hier ist mein Beitrag ♥

    Liebe Grüße
    Katha von Buecher_Bewertungen1

    AntwortenLöschen
  2. Selbstgemacht ist immer am tollsten ;) Die verlegt man auch nicht und man passt besser darauf auf#

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lesezeichen Verlage ich Gott sei dank sowieso nicht. Die haben einen festen Platz bei mir.:)

      Liebe Grüße
      Sanni

      Löschen
  3. Von Hjorth & Rosenfeldt wollte ich auch schon immer mal was lesen. Aber deine Kritikpunkte schrecken mich grad etwas ab :D Aber ich werde die Bücher früher oder später bestimmt auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja die dürfen dich nicht abschrecken. :D Bergman hat ja seine Gründe warum er so ist, wie er ist. Und naja Ellionor... Die muss man halt akzeptieren. Wie gesagr t, sie sind ja wichtig für den Verlauf der Geschichte und sie kommt auch nicht so oft vor bisher. :'D

      Probieren es einfach aus. Nach dem 1. Teil willst du aber mit Sicherheit wissen wie es weiter geht. :)

      Liebe Grüße
      Sanni

      Löschen
    2. Ok, das klingt doch mal nicht schlecht :D Die Bücher klingen nämlich alle sehr spannend! Jetzt sogar noch mehr :D

      LG
      Jari

      Löschen
    3. Du solltest ihm zumindest einen Chance geben. Und die Fälle sind wirklich sehr interessant. :)

      Löschen
  4. Hi Sanni,

    Eselsohren finde ich auch ein Unding. Habe vor Jahren mal ein Buch an eine Bekannte ausgeliehen, die immer Eselsohren in ihre Bücher macht. Zum damaligen Zeitpunkt wusste ich dies noch nicht. Als ich mein Buch mit Eselsohren zurückbekam, war ich total stinkig! Danach habe ich ihr nie wieder ein Buch geliehen.

    Wenn ich selbst mal kein Lesezeichen zur Hand habe, nehme ich auch schon mal eine Postkarte. :-)

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2016/04/gemeinsam-lesen-159.html

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns