Mittwoch, 20. April 2016

[Rezension] "Careless" von S.C. Stephens



Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance?



Nach dem zweiten Teil der Reihe habe ich wirklich eine Weile gebraucht um den letzten zu lesen. Ich habe mir ja auch bewusst Zeit gelassen, damit ich wieder frisch an die Geschichte ran gehen kann. Und das war auch definitiv gut so.

Die ständige Ungewissheit hat ein Ende, denn Kiera hat ihr Studium beendet und begleitet Kellan wie geplant auf seiner Tour, zur Albumaufnahme und auf dem Weg zum großen Ruhm. Die Sache hat nur einen Haken - Rockstars können als Single besser vermarktet werden. Schlecht für ein Paar, welches schon symbolisch geheiratet hat. Doch Kiera nimmt all das in Kauf für ihren Mann. Sie ist immer dabei, doch hält sich im Hintergrund. Und mit der bezaubernden Mrs. Sexton, mit der die D-Bags einen Song aufnehmen kommt noch mehr Spannung dazu. Sie macht fast alles für Ruhm und so inszeniert das Management eine Beziehung zwischen Kellan und ihr. Und Kiera muss still dabei zusehen. 

Auch um die Charaktere herum passiert so einiges. Ich freue mich jetzt umso mehr auf das Buch von Anna und Griffin, denn bei denen ändert sich ja nun auch so einiges. Kellans Familie, also sein Vater nimmt eine immer wichtigere Rolle ein und auch Kieras Eltern finden sich immer besser mit Kellan zurecht. Alles findet seinen dramatischen Höhepunkt als die Reporter und Paparazzi einen Schritt zu weit gehen und in den Tagen danach..


Der letzte Teil der Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen. Eine sehr gute Mischung aus Romantik, Spannung, Witz und Spannung. Ein gelungenes Werk. Ich weiß nur nich, ob ich im Moment Lust auf den Teil aus Kellans Reihe habe - kann mir dazu jemand was sagen?


Lasst es euch gut gehen

Kommentare:

  1. Hallo Sanni :)

    Mir hat der dritte Teil der Reihe am besten gefallen! :D Endlich war dieses Hin und Her vorbei und es ging endlich um andere Probleme. Das Thema um diese ganze Welt des Rockstardaseins fand ich spannend und interessant. Ich verstehe nicht, wie Kiera so ruhig bleiben konnte. Wäre das mein Mann, hätte ich wahrscheinlich die ein oder andere Szene nicht lassen können... ^^'

    Ich freue mich auch sehr auf den Band von Anna und Griffin *-*
    Um den Teil aus Kellans Sicht schleiche ich auch immer noch herum. Ich habe Angst, dass er mir die Reihe kaputt macht...

    Liebste Grüße
    Ellen
    hundertewoerter.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ellen.

      Ich empfinde das ganz genauso wie du. Und ich bin da so an die Bücher von Anna Todd erinnern. Der Teil aus seiner Sicht war grottig. Oder Shades of Grey - der Teil aus Christians Sicht hat mir Christian etwas kaputt gemacht und ich habe wirklich Angst, das es bei Kellan genauso sein wird. :/

      Ich wäre auch nicht so ruhig geblieben an Kieras Stelle. :D

      Liebe Grüße
      Sanni

      Löschen
  2. Einen schönen Blog hast du und die Renzension ist dir sehr gelungen! Ich bleibe gerne als Leserin hier. Über einen Gegenbesuch würde ich mich freuen.

    Liebe Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind zu zweit. :) Aber danke. ;)

      LG Sanni

      Löschen

Teilt eure Meiung mit uns