Freitag, 22. April 2016

[Rezension] "Der magische Blumenladen #1 - Ein Geheimnis kommt selten allein" von Gina Mayer



Für die neunjährige Violet gibt es keinen schöneren Ort auf der Welt als Tante Abigails Blumenladen. Dort duftet es so herrlich – nach Veilchen, Rosen und Geheimnissen! Wieso bloß kommen immer wieder Leute in den Laden, flüstern mit Abigail und gehen ohne eine einzige Blume, dafür aber mit einem Lächeln auf den Lippen? Hat das etwa mit dem uralten magischen Blumenbuch zu tun, das Violet eines Tages findet?


Zuerst einmal vielen lieben Dank an LovelyBooks und Gina Mayer für das Leseexemplar, dieses wunderbaren Buches!

Denn das ist es wirklich: Wunderbar!

Meine Tochter und ich haben dieses Buch zusammen gelesen. Dabei haben wir uns abwechselnd vorgelesen, was uns großen Spaß gemacht hat, vor allem war es sehr lustig, wenn wir die Stimme des Wellensittichs Lady Madonna nachgeahmt haben.^^

Aber nicht nur das gemeinsame Lesen mit meiner Tochter hat Spaß gemacht, sondern auch die Geschichte an sich. Es gibt ein paar Schwierigkeiten im Buch, die die Hauptprotagonistin Violet meistern muss. Und da sind auch diverse Verbote kein wirkliches Hindernis.
Zusammen mit den Zwillingen Jack und Zack erlebt Violet ein großes Abenteuer und obwohl sie zeitweise ein ziemliches Liebeschaos stiftet, wird doch am Ende alles gut.

Und das buch ist auch nicht nur unbedingt etwas für Kinder, sondern auch für die Eltern. Denn wenn Eltern ihren ganzen Ehrgeiz in ihre Kinder stecken, ist das nicht immer unbedingt das beste für ihre Kleinen...

Ich für meinen Teil fand das Buch sehr unterhaltsam und meine Tochter noch mehr. Hannah möchte jetzt auch unbedingt den zweiten Band lesen und freut sich schon auf Teil 3, der laut der Autorin im Herbst erscheinen soll.

Hannahs Wertung:


Rikes Wertung:




Von uns also eine klare Leseempfehlung für alle, die es magisch und turbulent mögen ;)


Startet gut ins Wochenende!

Ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Wir haben das Hörbuch rezensiert! Das ist auch sehr zu empfehlen! LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Verena,

      meine Tochter und ich sind nicht so die Hörbuch-Freunde. Der Kopf bleibt da einfach nicht bei der Sache. Die gedanken wandern weg und wir bekommen nix mit^^
      Aber das Buch war eben auch sehr schön :D

      LG Rike

      Löschen

Teilt eure Meiung mit uns