Mittwoch, 24. August 2016

[Rezension] "Denn sie wissen nicht, was sie wollen" - Andrea Stange

Der Wahnsinn galoppiert mitten in Deutschland, unbemerkt von der Öffentlichkeit, hinter Ladentheken und in Umkleidekabinen, in Kaufhäusern und Boutiquen. Still leidet eine Berufsgruppe - die der Textilfachverkäuferin. Jetzt ENDLICH gibt Andrea Stange, selbst jahrzehntelang im Einzelhandel tätig, den Geschundenen eine Stimme. Von unerfüllbaren Kauf-Vorstellungen, hyperaktiven Kunden, "Muttis" und "Vatis" im Laden, Zweiteilern, die man auch im Kuhstall anziehen möchte und vielem mehr. Humor ist, wenn man trotzdem lacht, und Lachen ist garantiert. FÜR VERKÄUFER UND KUNDEN BESTENS GEEIGNET.

Denn sie wissen nicht, was sie wollen ist ein witziges kleines dünnes Büchlein, in welchem Andrea ein paar ihrer Erlebnisse als Einzelhandelskauffrau niedergeschrieben hat.
Das Lesen hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, denn man erkennt doch die meistens Situationen wieder. In leicht abgewandelter Form hat das wahrscheinlich schon jeder mal erlebt, der irgendwie mit Kunden zu tun hat. Seien es nun Einzelhandelskaufleute, Reiseverkehrskaufleute oder oder oder...

Zu den kleinen Anekdoten kommen witze Illustrationen. Ganz besonders liebe ich ja das Kuh-Muster-Abendkleid, dass man auch zur Arbeit im Kuhstall tragen kann :D

Dieses kleine Werk von Andrea ist eine leichte Unterhaltung für zwischendurch. Das Buch liest sich ganz schnell weg und hält ein paar Lacher parat. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, es zu lesen!


 Würde jetzt nur mal gern wissen wollen, ob Andrea bereits eine Fortsetzung plant... ;)


Viel Spaß mit dem Buch!


Ganz liebe Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt eure Meiung mit uns