Donnerstag, 17. November 2016

[KurzRezension] "Talente-Reihe #1: Im Herzen ein Volltreffer" von Mira Valentin


Sie leben unerkannt zwischen uns.
Sie nehmen die Gestalt unserer Lieben an.
Die einen wollen dich beschützen,
die anderen dich verführen …
**
Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt.

Sie ist ein Niemand.

Bis sie entdeckt wird.
**
Nachts ziehen sie von einem Club zum anderen, tagsüber trainieren sie sich im lokalen Fitnessclub an ihre Grenzen. Sie gelten als Rocker oder Kriminelle und sie haben ganz sicher keine Zukunft. Aber das müssen sie auch nicht, denn sie führen einen Kampf gegen die verführerischsten Gegner, mit denen es die Menschheit je aufnehmen musste. Sie sind die TALENTE.

Und nun gehört Melek zu ihnen.

Und es gibt kein Zurück.

Ich wollte schon lange mal in die Talente-Reihe reinlesen und letztens hab ich einfach mal mit dem ersten Teil angefangen.

Bei den Talenten handelt es sich um Jugendliche und junge Erwachsene, die bestimmte Fähigkeiten für den Kampf gegen Dschinns mitbringen. Die Dschinns sind natürlich die Bösen und bedrohen die Menschheit.

Zum Teil baut sich bei der insgesamt recht kurzen Lektüre nur bedingt Spannung auf, aber ich schiebe das mal auf die Tatsache, dass es sich hier um die Einleitung zur ganzen Geschichte handelt. Ich gehe stark davon aus, dass sich handlungstechnisch noch so einiges tun wird in den nächsten Teilen.

Es gibt noch so ein paar Aspekte, die mich wirklich neugierig machen, weil ich einfach nicht einmal erahnen kann, wie sich die Geschichte in der Richtung entwickeln wird, da bin ich wirklich gespannt.


Auch wenn ich noch nicht 100%ig überzeugt vom ersten Teil dieser Reihe bin, muss ich doch sagen, dass ich nicht abgeneigt bin, die Reihe weiter zu lesen.
Ich glaube, da kann sich noch so einiges tun und am allerwichtigsten ist: was hat es mit diesem Eichhörnchen auf sich? :D

Eine relativ neutrale Einschätzung meinerseits, weil ich einfach noch nicht genau weiß, wie sich alles entwickeln kann ;)


Und damit wünsche ich euch einen angenehmen Nachmittag!

Bis bald


1 Kommentar:

  1. Hallo Rike,

    bleib bei der Reihe weiter dran! Ich hab das Taschenbuch (Band 1-3) gelesen und brauchte auch so ca. bis zum 2. Band, bis ich mich im Buch wohl gefühlt habe. Aber wenn man einmal drinnen ist und in diesen Geheimnis-Sog gefangen ist, rasen die Seiten dahin und man will gar nicht mehr aufhören!

    Ganz viel Spaß beim Lesen!
    Schöne Rezi!

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns