Freitag, 2. Dezember 2016

[Statistik] November


Sind wir nun also schon wieder im Dezember angelangt... Dann wollen wir doch mal den November auswerten...



Bücher: 6
Seiten: 2323
Seiten/Tag: ~ 77

Highlight: Da kann ich mich mal wieder sehr schwer festlegen. Eigentlich hatte ich 4 Highlights: Herbstleuchten, Der Winter der schwarzen Rosen, Die Kirschvilla und Novemberschokolade. Und ich kann mich auch gerade wirklich nicht entscheiden, welches davon das beste gewesen sein soll.

Fazit: Ich stecke schon wieder in einer kleinen Leseflaute. Teilweise musste ich mich echt zum Lesen aufraffen, aber zum Glück hatte ich vier wirklich gute Bücher am Start. Siehe oben. 
Die anderen beiden waren auch nicht ganz schlecht, konnten mich nun aber nicht so vom Hocker reißen.
Da ich zur Zeit irgendwie immer recht matschig, müde und kaputt bin, habe ich meine Erwartungen für den November aber eigentlich schon selbst übertroffen. Ich hoffe nur, das wird im Dezember wieder besser. Wobei ich da mein Lesevorhaben auch schon wieder über den Haufen geworfen habe und einfach mal was gaaaaanz anderes lese, als geplant. Nicht mal die Richtung stimmt da noch. Aber hey! Wir sind ja spontan! ;)




Bücher: 7
Seiten: 2814
Seiten/Tag: ~ 94

Highlight: Mit einem ganz kleinem Tick Vorsprung ist das auch diesen Monat wieder Amy Harmon geworden. Wäre der Epilog nicht so gewesen, wie er letztendlich ist, wäre das wahrscheinlich nicht der Fall gewesen. An Platz 2 kommt hier direkt "Weihnachtszauber wider Willen". Snow Chrystal bekommt schon immer tausend extra Punkte!

Fazit: Ich bin ziemlich zufrieden mit meinem Monat. Bis auf Anna Todd haben mich eigentlich auch alle begeistert. Leider komme ich jetzt wieder ziemlich in Stress, weil ich tatsächlich alle Bücher auf meiner Dezemberliste lesen müsste, um mein Lesevorhaben doch noch zu schaffen. Aber jetzt freue ich mich wirklich erstmal darauf meine ganzen Weihnachtsbücher zu lesen. :)

Was habt ihr euch so für den letzten Monat des Jahres vorgenommen?
Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hallo ihr Lieben! :)
    Du steckst in einer Leseflaute, Rike, und musst dich sogar dazu aufraffen und bei mir ist es so: ich möchte so gerne viel lesen, aber komme zur Zeit echt kaum dazu, es ist mir schon fast peinlich, aber ich habe diesmal wieder nur 3 Bücher geschafft ...
    Jedenfalls habt ihr beide für mich sehr ansprechende Bücher gelesen, besonders "Der Winter der schwarzen Rosen" und "Was bleibt, wenn du gehst" reizen mich. Von Amy Silver habe ich dieses Jahr ja sogar "Du und ich und all die Jahre" gelesen, das mir ziemlich gut gefallen hat. Von Juliet Ashton werde ich wahrscheinlich nichts mehr lesen, denn ihr Buch "Ein letzter Brief von dir" hat mich vor gut 2,5 Jahren echt nicht vom Hocker reißen können. "Weihnachtszauber wider Willen" habe ich vor einem Jahr gelesen und war eines meiner Highlights in 2015! Ich kann dir da nur zustimmen, Sanni, Snow Crystal ist einfach legendär! ;)
    "Nothing more" ist so ein Buch, von dem muss/will ich mir selbst ein Bild machen. Die ersten drei Bücher von Anna Todd habe ich ja schon gelesen und die haben mir auch gefallen, und habe da ein wenig den Zwang, Buchreihen zu vervollständigen ... :D

    Für den Dezember habe ich mir vorgenommen: auf jeden Fall versuchen mehr zu lesen als im November. Und dann würde ich gerne wenigstens ein Weihnachtsbuch lesen, am liebsten ein eben angekommenes: "Winterfunkeln" von Mary Kay Andrews.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und ein tolles zweites Adventwochenende!
    Alles Liebe,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine.
      Mit Juliet Ashton ging es mir ganz genauso, aber ich habe dem ganzen eine zweite Chance gegeben und es war wirklich gut. Also vielleicht überlegst du dir es noch einmal. :)

      Ja Anna Todd ist nun mal ein Fall für sich. Man mag es, oder man mag es nicht. Ich mochte die Reihe ja auch.

      Für dein Vorhaben im Dezember wünschen wir dir auf jeden Fall viel Erfolg. :)

      Lg Sanni

      Löschen
  2. Hey ihr Beiden :)

    Da habt ihr ja wieder schöne Bücher gelesen im November! "Novemberschokolade" passt vom Titel natürlich mega gut rein :D
    Ansonsten würde mich spontan noch "Kirsch Villa" ansprechen, aber gelesen habe ich tatsächlich noch kein einziges der Bücher :P

    Ich wünsche euch morgen schon mal einen schönen 2. Advent :)

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns