Dienstag, 31. Mai 2016

[Gemeinsam Lesen] #166 - "Sommersterne" von Debbie Macomber

Eine Aktion von Schlunzenbücher
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich lese zur Zeit "Sommersterne" von Debbie Macomber. Das Buch ist Teil 3 der Rose Harbor-Reihe und ich bin auf Seite 74 von 416.

Montag, 30. Mai 2016

[Rezension] "Verheissung" von M. Leighton



Violet Wilson ist ein Mauerblümchen. Schüchtern, ernst und vom Pech verfolgt, hat sie die schlechte Angewohnheit, in jedes Fettnäpfchen zu treten. So auch, als sie ihre beste Freundin bei einem Treffen für Sexsüchtige "vertritt". Doch da lernt sie den Rockstar Jet Blevins kennen. Sie weiß, dass man sich mit einem wie ihm besser nicht einlässt, doch er berührt sie so, wie sie es sich niemals erträumt hätte, wie sie es niemals vermutet hätte. Und Violet ist die Frau, die Jet nicht vergessen kann, und das Einzige, was in ihm größere Begierde weckt als seine Sucht.

Sonntag, 29. Mai 2016

[Kurzrezension) "Die Armee der Königin" von Marissa Meyer


Eine Erzählung aus der Welt der Luna-Chroniken!
Unbemerkt von den Menschen erschafft die Königin von Luna eine schlagkräftige Armee. Die Kämpfer: von Thaumaturgen erschaffene Mischwesen, teils Wolf, teils Mensch. Doch einer von ihnen will sich der Rangordnung im Rudel nicht unterwerfen: Ze'ev Kesley kämpft sich an die Spitze, wird zu Alpha - und gibt sich schließlich bei seinem Einsatz auf der Erde einen neuen Namen: Wolf.
Ein Spin-Off zum zweiten Band der Luna-Chroniken, "Wie Blut so rot".
(Quelle

Samstag, 28. Mai 2016

[BuddyRead] "Unser Himmel in tausend Farben" von Amy Harmon



Georgia kennt Moses‘ Geschichte. Sie weiß, dass er als Baby von seiner Mutter im Waschsalon ausgesetzt wurde und keiner seiner Verwandten ihn haben wollte. Es heißt, er habe Halluzinationen und mache nur Ärger. Als Moses zu seiner Großmutter in das Haus neben Georgias Familie zieht, warnen ihre Eltern sie vor dem geheimnisvollen Jungen, um den sich so viele Gerüchte ranken. Doch Georgia ist siebzehn und kann Moses nicht ignorieren, selbst wenn sie es noch so sehr versucht. Er ist anders, aufregend und wunderschön. Noch nie hat ein Mann solche Gefühle in ihr hervorgerufen. Obwohl Georgia spürt, dass sie mit dem Feuer spielt, lässt sie sich auf Moses ein. Doch dann geschieht etwas, das niemand hätte vorhersagen können. Etwas, das alles verändert. Und Georgia muss erkennen, dass sie die falsche Entscheidung getroffen hat …

Donnerstag, 26. Mai 2016

[Rezension] "Until Friday Night" von Abbi Glines


Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen.
 

Mittwoch, 25. Mai 2016

[Rezension] "Zorn und Morgenröte" von Renée Ahdieh

Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch voneinander angezogen ...
Eine märchenhafte Geschichte über wahrhaft große Gefühle.
(Quelle)

Dienstag, 24. Mai 2016

[Gemeinsam Lesen] #165

Eine Aktion von Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Beautiful Sacrifice"
Jamie McGuire

23% vom Ebook

Montag, 23. Mai 2016

[BuddyRead] "Vor uns das Leben" von Amy Harmon


Ambrose, der Star der Highschool, der Held einer ganzen Stadt. Er scheint alles zu haben - und doch kämpft er mit Problemen, die der Außenwelt verborgen bleiben. Bailey, der Junge im Rollstuhl. Er ist krank, weiß, dass er sterben wird. Und er lebt jeden Tag seines Lebens, als wäre es sein letzter. Fern, die schlau ist, aber nicht hübsch, und trotzdem in allem um sich herum das Schöne erkennt. Fern, Bailey und Ambrose. Drei Jugendliche in einer Kleinstadt in den USA, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Drei Jugendliche, die dachten, sie wüssten, was das Leben für sie bereithält. Und denen das Schicksal in die Quere kommt …
(Quelle)

Sonntag, 22. Mai 2016

[Rezension] "Nikki & Damien" von J. Kenner



Die Vorfreude auf ihre Hochzeit und Flitterwochen entfacht in Nikki und Damien unbändige Leidenschaft. Sie lassen sich vollkommen fallen und sind berauscht von ihren Gefühlen. Doch dann kommt der Tag, der der schönste ihres Lebens werden soll – und mit ihm die Katastrophe. All die Ängste und Unsicherheiten sind wieder da. Und plötzlich wissen sie nicht mehr, ob ihre Liebe auch diese Probe bestehen kann …

Samstag, 21. Mai 2016

[Rezension] "Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer


Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …

Freitag, 20. Mai 2016

[Kurzrezension] "Das mechanische Mädchen" von Marissa Meyer


Eine Kurzgeschichte zu den Luna-Chroniken, Band 1 "Wie Monde so silbern".

Cinders Erinnerung reicht nicht weiter als ein paar Tage zurück – bis zu ihrer Operation. Und dann kam die endlos lange Reise zu ihrer neuen Familie.
Doch da ist sie alles andere als willkommen: Ihre neue Stiefmutter würde sie am liebsten schnellstmöglich wieder loswerden. Und als Cinders Stiefvater Garan an der Blauen Pest erkrankt, verliert sie ihren wichtigsten Fürsprecher… Gut dass sie ihre Freundin Iko hat, eine Androidin, die manchmal vergisst, dass sie kein Mensch ist.
(Quelle)

Donnerstag, 19. Mai 2016

[Rezension] "Forbidden" von Tabitha Suzuma



Eine große Liebe – voller Leidenschaft und gegen alle Vernunft Die sechzehnjährige Maya und ihr ein Jahr älterer Bruder Lochan kümmern sich um ihre drei jüngeren Geschwister, während ihre Mutter sich dem Alkohol und ihrem Liebhaber zuwendet. Verzweifelt versuchen die beiden, ihre Familie zu erhalten und kommen sich dabei immer näher. Sie wissen, was der andere denkt und fühlt, geben sich Halt und sind sich gegenseitig Trost. Eines Tages wird mehr aus ihrer Beziehung. Maya und Lochan wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, aber ihre Gefühle sind stärker und sie können nicht mehr ohne den anderen sein. Denn: Wie kann sich etwas Falsches so richtig anfühlen?

Sensibel und eindringlich erzählt Tabitha Suzuma von einer bedingungslosen Liebe über alle Grenzen hinweg. Ein Tabuthema, dass bewegt, fesselt und lange nachklingt.

Mittwoch, 18. Mai 2016

[Rezension] "Black Blade - Das eisige Feuer der Magie" von Jennifer Estep


Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe.

Dienstag, 17. Mai 2016

[Gemeinsam Lesen] #164 - Luna-Chroniken und "Unser Himmel in tausend Farben"

Eine Aktion von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Ich möchte heute gern die beiden Novellen zu den Luna-Chroniken lesen und dann möglichst noch mit "Unser Himmel in tausend Farben beginnen".

Montag, 16. Mai 2016

[BuddyRead] "Bittere Lügen" von Karen Perry


In Sekundenbruchteilen liegt ihr Leben in Schutt und Asche. Harry und Robin haben bei einem schrecklichen Erdbeben ihren dreijährigen Sohn Dillon verloren. Auch fünf Jahre später überschattet der unfassbare Verlust, das Gefühl der Ohnmacht und Schuld jede Minute ihres Zusammenlebens. Bis zu dem kalten Wintertag, als Harry denkt, Dillon in Dublin auf der Straße gesehen zu haben. Seither ist er von dem Gedanken besessen, dass sein Sohn noch leben könnte. Und er ist bereit, bis zum Äußersten zu gehen, um die ganze Wahrheit ans Licht zu bringen. Mit unvorstellbaren Folgen …

Sonntag, 15. Mai 2016

[Rezension] "Silber - Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier


Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut.
Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …
(Quelle)

Samstag, 14. Mai 2016

[Kurzrezension] "King's Way" von Samantha Young



Rain hat nur einen Menschen in ihrem Leben, den sie bedingungslos liebt, und der sie genauso zurückliebt: ihre Schwester Darcy. Nachdem Darcy am Ende einer Beziehung völlig am Boden ist, schwört Rain sich, Darcy nie wieder im Stich zu lassen. Auch wenn es bedeutet ihr eigenes Glück hintenanzustellen. Doch die ganz große Liebe voller Leidenschaft und Romantik ist ohnehin nicht in Sicht. Craig Lanaghan ist es sicherlich nicht. Der heiße Barkeeper ist ein Frauenheld, das sieht Rain sofort. Ihm wird sie niemals vertrauen. Als Craig die schöne Fremde das erste Mal in der Bar sieht, ist er sofort von ihr fasziniert. Und bald schon merkt er, dass Rain Alexander nicht nur eine weitere Nummer auf seiner langen Liste von One-Night-Stands sein kann. Dazu ist sie zu stolz, zu besonders und viel zu sexy. Diese Frau will er nie mehr gehen lassen. Er ist bereit sich grundlegend zu ändern. Wenn Rain nur nicht so stur wäre …

Freitag, 13. Mai 2016

[Rezension] "Silber - Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier


›Das zweite Buch der Träume‹ ist die fulminante, spannende Fortsetzung der SILBER-Trilogie.

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

(Quelle)

Mittwoch, 11. Mai 2016

[Laberpost] +++ Book-Blind-Date hat ein neues Zuhause! +++


Nur mal eben eine kleine Info: Erinnert ihr euch an unsere Verlosung des Book-Blind-Dates

Die beiden Bücher, die wir verlost haben, sind gut in ihrem neuen zu Hause angekommen und da sich die Gewinnerin schon vorher recht sicher war, um welche Bücher es sich handelt, haben sie wohl auch ein neues Heim gefunden, in welchem sie geliebt werden. Und zwar bei:

[Rezension] "Silber - Das erste Buch der Träume" von Kerstin Gier


Silber – Das erste Buch der Träume

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …
(Quelle

Dienstag, 10. Mai 2016

[Gemeinsam Lesen] #163 - "Unser Himmel in tausend Farben"

Eine Aktion von Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?




Unser Himmel in tausend Farben
Amy Harmon

448/448

Montag, 9. Mai 2016

[Neuzugänge] Rikes April


Heute möchte ich euch meine Neuzugänge aus dem April zeigen. Es sind schon wieder viel zu viele! OMG!
Aber es sind so viele tolle Bücher! Und die, die ich bisher gelesen habe, waren so gut!

Ich bin eindeutig buchsüchtig! :D

Sonntag, 8. Mai 2016

[Rezension] "Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug" von Gilles Legardienier


Marie hat von den Männern genug – bis sie die Briefe eines heimlichen Verehrers erhält ...

Nachdem Marie Lavigne von ihrem langjährigen Freund verlassen und aus der gemeinsamen Wohnung geworfen wurde, ist sie am Boden zerstört. Als ihr Scheusal von Chef sie am nächsten Tag auch noch demütigt, werden Marie zwei Dinge klar: Nicht nur ist die Liebe Quelle allen weiblichen Unglücks, sondern es wird auch höchste Zeit, der Männerwelt an sich abzuschwören. Doch das Leben ist voll Zauber, und Maries wunderbare Freunde lassen sie nicht lange an Bitterkeit festhalten. Und als sie geheimnisvolle Briefe von einem charmanten Verehrer bekommt, gerät ihr Entschluss, der Liebe zu entsagen, bedenklich ins Wanken ...

Samstag, 7. Mai 2016

[Rezension] "Nightingale Way" von Samantha Young


Logan McLeod saß zwei Jahre im Gefängnis, weil er seine Schwester beschützen wollte. Jetzt ist er frei, hat einen guten Job und jede Menge Dates, die ihn seine Vergangenheit vergessen lassen. Auch Grace Farquhar weiß ihre neue Freiheit zu schätzen. Seit sie ihrer lieblosen Familie entkommen ist, genießt sie ihr Leben – wäre da nicht ihr neuer Nachbar Logan, dessen ausschweifendes Liebesleben sie jede Nacht um den Schlaf bringt. Mit diesem Aufreißer will Grace nichts zu tun haben, auch wenn er noch so sexy ist. Doch dann nimmt Logans Leben eine dramatische Wendung, und Grace muss sich fragen, ob hinter Logans verführerischer harter Schale nicht doch ein weicher Kern steckt …

Freitag, 6. Mai 2016

[Rezension] "Kein Sommer ohne Liebe" von Mary Kay Andrews


Liebe, Sonne und ein Dorf unter Palmen – an Floridas Golfküste ist Greer auf der Suche nach dem schönsten Strand für einen Kinofilm. Vielleicht findet sie dabei auch die große Liebe?

Greer ist Location-Scout. Sie ist immer auf der Suche nach den besten Drehorten für die großen Kinofilme und sieht die schönsten Flecken dieser Welt, ein echter Traumberuf. Wäre da nicht ihr letzter Auftrag gewesen, bei dem eine ganze Plantage von der Filmcrew zerstört wurde – und Greer als die Schuldige abgestempelt wurde. Jetzt hat sie noch eine letzte Chance, um weiter im Geschäft zu bleiben: Für einen wichtigen Produzenten soll sie den perfekten Drehort finden.
Nach einer endlosen Suche stößt Greer auf Cypress Key, das wohl letzte urige Fischerdorf an der Golfküste Floridas. Hier hat alles noch seinen ursprünglichen Charme – und das gilt leider auch für den umweltbewussten, aber durchaus attraktiven Bürgermeister Eden. Der ist nämlich alles andere als begeistert von der Idee, dass eine riesige Filmcrew sein geliebtes Städtchen bevölkert und verschmutzt. Während die beiden noch streiten, merkt Greer, dass sie vielleicht gerade ihr Herz verliert …

Donnerstag, 5. Mai 2016

[Kurzrezension] "Herz verloren" von Simone Elkeles



Vic Salazar ist seit langem in Monica verliebt, die Freundin seines besten Freundes Trey. Doch Vic würde Trey nie verraten, der auch noch sein bester Kumpel im Footballteam ist. Also tut er so, als könnte ihm Monica egaler nicht sein. Monica ist zufrieden mit Trey, der solide und zuverlässig ist. Ganz im Gegensatz zu Treys undurchschaubarem Freund Vic, aus dem sie einfach nicht schlau wird. Doch als Vic sie in einem unvorhergesehenen Moment küsst, sprühen die Funken …