Mittwoch, 5. April 2017

[Statistik] März


Ein neuer Monat hat begonnen und die Karten werden neu gemischt. Doch vorher schauen wir mal zusammen, wie denn der März gelaufen ist. Wie er trotz viel Stress, Krankheit und Buchmesse gelaufen ist.


Bücher:10
Seiten: 3323
Seiten/Tag: ~ 107

Highlight: Diesen Monat fällt es mir mal wieder wirklich schwer, mich auf ein Highlight festzulegen. Gefährliche Empfehlungen von Tom Hillenbrandt war wieder wirklich gut, außerdem aber auch Die Knochenjägerin von Kathy Reichs. Und auch Der Angstmann von Frank Goldammer, welches vielleicht doch so mein Monatshighlight sein könnte. Ja, doch. Ich glaube, ich lege mich auf letzteres als mein Monatshighlight fest :D

Fazit: Der März war für mich quantitativ endlich mal wieder ein guter Monat. Mein Ziel sind ja monatlich 3333 Seiten, damit ich am Jahresende auf die 40 000 komme. Für so manch einen mag das lächerlich wenig sein, für mich ist das wirklich viel. Diesen Monat bin ich nur 10 Seiten hinter meinem Monatsziel, aber das auch nur weil ich eine Woche lang so erkältet war, dass ich quasi mit dem Sofa verwachsen war. Schlafen und lesen im Wechsel.
Schauen wir mal, wie der nächste Monat so wird, aber mit dem März bin ich ganz zufrieden.



Bücher: 3
Seiten: 1664
Seiten/Tag: ~ 54

Highlight: Kann Ich gar nicht sagen dieses mal. Alle drei Bücher waren Klasse für sich. Ich habe sie alle gerne gelesen, war halt nur nicht so schnell dabei. :D "Trophäe" war schon sehr brutal und auf jeden Fall ein Highlight im Thriller Genre, aber Sarra Manning war auch sehr schön.

Fazit:
 Da war man im Februar noch höchst zufrieden und dann kommt sowas... Ich bin halt mal sehr spartanisch geblieben. :D Ach ich weiß auch nicht, war einfach nicht so mein Monat. Wenn man aber die Seitenzahl zu der Bücheranzahl betrachtet, bin ich doch nic fast zufrieden. Hätte ja auch schlechter sein können. ;)

Uns interessiert auch, wie euer Monat lief. :)
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ahoy Sani und Rike,

    von euren Büchern kenne ich nur den achten Harry Potter Band...
    Aber wow, wie ehrgeizig 3333 Seiten pro Monat... ich bleibe beistens irgendwo zwischen 2200 und 2600...

    Mein März war wunderschön - vorlesungsfreie Zeit, LBM und einige tolle Bücher. Ganz klares Highlight war aber "Hexenherz - Eisiger Zorn", ein ungewöhnliches und starkes Buch, das leider viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt...

    Eine schöne Woche noch und auf einen guten April, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/03/epilog-marz-17.html

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    "Der Angstmann" möchte ich auch noch lesen, und "Federgrab" ebenfalls auf jeden Fall, weil ich den ersten Band so toll fand.

    Ich weiß nicht, ob mir "Trophäe" und "Bestrafung" nicht vielleicht ZU brutal wären!

    Ich habe euren Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns