Dienstag, 12. September 2017

[Gemeinsam Lesen] #231 "Bruderlüge"

Eine Aktion von Schlunzenbücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Bruderlüge
Martin Brenner #2
Kristina Ohlsson
Seite 34 von 448


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Doch es kam nicht dazu."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Rike wird sich freuen, das ich endlich begonnen habe, dieses Buch zu lesen. Sie hat es schon lange durch und möchte gerne die Rezension dazu schreiben. Kann sie aber nicht, weil das ganze ein BuddyRead ist. 😋 Aber jetzt hat der Herbst begonnen und ich habe wieder ganz viel Lust drauf.

4. Peinliche Erlebnisse beim Lesen - hast du da schon mal eines gehabt?
Naja.. ja. Ich musste mal weinen bei einem Buch.. in der U-Bahn. Als ich gemerkt habe, wie die Tränen fließen, habe ich das Buch dann doch lieber weg gepackt. :D

Damit wünsche ich euch einen schönen Start in den Tag.

Kommentare:

  1. Hey Sanni,

    dein aktuelles Buch klingt in jedem Fall interessant. Ich bin auf eure Meinung gespannt, wenn ihr es durchhabt.

    Mir sind auch schon mal bei dem ein oder anderen Buch die Tränen in die Augen geschossen. Bislang habe ich es aber immer geschafft sie zurückzuhalten oder ich habe es wie du gemacht und das Buch weggepackt und dann zu Hause weitergelesen, wo niemand mich weinen sieht.

    Mein Beitrag

    Herbstliche Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sanni :)

    Das Buch kenne ich noch nicht, ist aber auch nicht so mein Fall. Ich wünsche dir aber viel Spaß beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag dir :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    in der Öffentlichkeit lese ich eher selten, daher ist es auch noch nicht dazu gekommen, das dort Tränen geflossen sind. Im Auto ist mir das aber auch schon passiert, aber da saß nur mein Freund daneben ;)
    Das Buch habe ich schon mal gesehen, kenne es aber nicht näher.
    Mein Beitrag
    LG Frau Curly

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sanni,

    ja, Tränen schleichen sich bei manchen Geschichten dann doch recht schnell ein. Ich lese deswegen gerade traurige Bücher lieber zuhause, damit ich nicht pausieren muss :D

    Wie gefällt dir Bruderlüge bislang? Ich bin schon über einige zwiegespaltene Rezensionen gestolpert.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Haha, weinen musste ich auch schon. Allerdings zuhause. Hab ich wohl nochmal Glück gehabt!
    LG Lisa
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend

    Das aktuelles Buch das Cover sehr interessant aus.

    Hier ist mein Beitrag:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/09/gemeinsam-lesen-3.html

    LG Barbara

    AntwortenLöschen

Teilt eure Meiung mit uns