Dienstag, 28. Februar 2017

[Gemeinsam Lesen] #205 "Demut"

Eine Aktion von Schlunzenbücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Demut
Mats Olsson
Seite 511/739

Montag, 27. Februar 2017

And the Book goes to...

Guten Abend zusammen.

Der Monat neigt sich dem Ende und damit geht auch unser erster Autorenmonat zu Ende.
Wir hoffen natürlich, euch hat es gefallen. Ich jedenfalls hatte große Freude beim Lesen ihrer Bücher. Es fehlt natürlich noch die Antwort auf die Frage: Wer hat denn nun die Gesamtausgabe von "Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt" gewonnen?

Die Gewinnerin ist:
Michelle Müller

Herzlichen Glückwunsch ♥
Wir schreiben dir eine Mail.



Und dann wäre da auch noch unser Gewinnspiel anlässlich unseres Geburtstages. Wir haben den ersten Teil der "Between the Lines" Reihe von der wunderbaren Tammara Webber verlost und auch hier steht der Gewinner fest.


Und der Gewinner ist:
Susann Ackermann

Auch dir herzlichen Glückwunsch ♥
Du hast die Chance genutzt und eine Mehrfachteilnahme auf allen Plattformen genutzt.
Auch du wirst von uns kontaktiert.

Damit ist das große Verlosen erst einmal vorbei und das nöchste große Ziel von uns lautet:
Leipziger Buchmesse - Wir kommen!


Sonntag, 26. Februar 2017

[Rezension] "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs


Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind … Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …
(Quelle)

Samstag, 25. Februar 2017

[Challenge] Das Motto für den März

http://blog4aleshanee.blogspot.de/2016/12/motto-challenge-2017.html

Wir nehmen dieses Jahr an der Motto-Challenge bei Aleshanee Tawariel von Weltenwanderer teil. Dabei gibt es jeden Monat ein neues Thema, welches aber recht weit gefächert bzw. interpretierbar ist und zu welchem wohl jeder das eine oder andere Buch auf seinem SuB oder seiner Wunschliste findet.

Unsere Fortschritte könnt ihr auf unserer Challenge-Seite verfolgen.


Und das Thema für den März ist....

Freitag, 24. Februar 2017

[Autorenmonat] "Chaos im Herzen" von Kera Jung


Mit achtundzwanzig Jahren ist es Simon tatsächlich gelungen, sein Herz an eine Frau zu verlieren: Valerie Welsh, das in seinen Augen göttlichste Geschöpf auf Erden.
Nur sieht er nach wie vor keine Zukunft für sie beide, denn ein Leben mit seinen Tics kann und will er ihr nicht zumuten. Lieber übt er sich im Verzicht und verurteilt Val damit gleich mit zur Einsamkeit. Bloß gut, dass die himmlische Val über jede Menge Trotz und jene Flöte verfügt, die Simon zum Tanzen bringt. So drängt sie ihn immer wieder erfolgreich dazu, ins kalte Wasser zu springen, obwohl ihm sein so rationaler Verstand genau das Gegenteil empfiehlt. Ein langer Weg liegt vor ihnen. Gespickt mit vielen Steinen, welche keineswegs nur aus Simons Leiden resultieren, sondern auch aus Intrigen, Selbstzweifeln, Arroganz und dieser widerlichen Erfindung, die sich Stolz nennt.

Donnerstag, 23. Februar 2017

[Rezension] "Die Reise der Amy Snow" von Tracy Rees


Ein Buch über zwei ungleiche Frauen, deren Freundschaft bis weit über den Tod hinaus andauert

Als Baby wurde Amy Snow ausgesetzt. Mittellos und von allen gehasst wird sie auf dem noblen Hatville Court aufgezogen. Die schöne Tochter des Hauses, Aurelia Vennaway, ist Amys einzige Freundin und der wichtigste Mensch in ihrem Leben. Als Aurelia jung stirbt, bricht Amys Welt zusammen. Aber Aurelia macht ihr ein letztes Geschenk: Ein Bündel Briefe, das Amy auf Schatzsuche schickt. Einen Code, den nur Amy entschlüsseln kann. Am Ende erwartet Amy ein Geheimnis, das ihr Leben verändern wird. Amy Snow begibt sich auf eine Reise quer durch England.

Mittwoch, 22. Februar 2017

[Autorenmonat] "Chaos im Kopf" von Kera Jung


Als Simon seinen Namen erhielt, hatte wohl das Schicksal seine Hände mit im Spiel. Denn er scheint wie eine Aneinanderreihung der Vokabeln, die sein Leben bestimmen.
Schikane
Intoleranz
Mobbing
Ohnmacht
Nervosität.
Mit den Jahren hat er für sich einen Weg gefunden, um dennoch relativ unbeschadet sein Dasein zu fristen. Auch wenn er sich deshalb so ungefähr alles versagen muss, was eine Existenz im Grunde spannend macht. Einzige Ausnahme ist die Zeit von eins bis zwei Uhr mittags, in der er SIE ansieht. Nur das, aber es genügt ihm bereits. Valerie befindet sich derzeit in einer Sackgasse. Das vom Vater geforderte Jurastudium hat sie trotz massivstem Widerstand und ohne die geringste Lust erfolgreich abgeschlossen. Nun sitzt sie täglich in ihrem schmucken Büro innerhalb der väterlichen Kanzlei und schlägt die Zeit tot. Wohin ihre Totalverweigerung führen soll, ist ihr nicht bekannt. Sie lässt die Geschehnisse eher auf sich zukommen und wartet derweil darauf, dass ihr Hintern vom vielen Herumsitzen breit wird. Gäbe es nicht diesen Schönling, der zwar irgendwie in der Kanzlei zu arbeiten scheint, den aber niemand wirklich kennt, wäre ihr Leben verdammt trostlos. Irgendwann reicht es ihr nicht mehr, dass der Typ sie von Weitem anhimmelt (und sie heimlich das Gleiche im Umkehrschluss tut), und sie geht in die Offensive – mit ungeahnten Folgen …

Dienstag, 21. Februar 2017

[Gemeinsam Lesen] #204: "Unsterblich - Tor der Dämmerung"

Eine Aktion von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Tor der Dämmerung"
  Unsterblich#1
Julie Kagawa
Seite 281/606

Montag, 20. Februar 2017

Wir feiern 2 wunderbare Jahre!


Happy Birthday to us..
Happy Birthday to us..
Happy Birthday to Twooooks..
Happy Birthday to us..

Jaaaaa. Wir haben schon wieder Geburtstag. Schon wieder ist ein Jahr rum. Ein Jahr voller schöner Momente. Und immer sind wir wirklich dankbar für jeden einzelnen von euch. Ganz egal ob hier auf dem Blog, bei Facebook oder Instagram.

Das alles möchten wir gebührend mit euch feiern:


Ein weiteres Gewinnspiel, doch dieses mal auf allen Plattformen. Gewinnt den ersten Teil der "Between the Lines" Reihe von der wunderbaren Tammara Webber. Jeder Kommentar nimmt teil. Wer überall kommentiert, hat die mehrfache Gewinnchance. 

Also haut in die Tasten.
Feiert mit uns.

Vielen Dank an jeden von euch.
Eure

Sonntag, 19. Februar 2017

[Autorenmonat] "Beautiful Sky" von Kera Jung




























Während alle Freunde am California-College nach und nach ihren Solo-Status aufgeben, ist Tina Desplat noch immer allein, was sie zunehmend zermürbt. Sollte sie tatsächlich dazu verdammt sein, ihr Leben als einsame Frau beschließen zu müssen? Für jemanden, der gerade mal 23 Jahre alt ist, eine nahezu apokalyptische Vorstellung! Gerade, als die Verzweiflung ihren Zenit erreicht, tritt unvermutet Robin in ihr Leben. Der sprichwörtliche Traummann macht Tina auf seine unnachahmliche Weise klar, dass er nicht etwa ein Abenteuer sucht, sondern in ihr die Frau seines Lebens gefunden zu haben glaubt. Auch wenn ihre beste Freundin und Mitbewohnerin Cassy überhaupt nicht von ihm überzeugt ist, mag Tina diesen seltsamen Typ, der eine Mischung aus allen Fantasiemännern zu verkörpern scheint, die sie klammheimlich anbetet. Doch da gibt es noch ihn … jenen geheimnisvollen Fremden, der sich Tina nur nachts und immer nur am Strand offenbart. Eher ein mysteriöser Schatten als von echter menschlicher Beschaffenheit. Sie kennt nicht einmal seinen Namen, zweifelt hin und wieder sogar an dessen Existenz und weiß nur, dass er das schönste und faszinierendste männliche Wesen ist, das sie jemals traf. Für sie ist er … Beautiful Sky -- ein Geschöpf, das ihr nicht mehr aus dem Kopf geht und sich neben Robin Carter bald einen festen Platz in ihrem Herzen erobern kann. Irgendwann sieht Tina ein, dass sie eine Entscheidung treffen muss. Will sie den ihr vorgezeichneten Weg mit Robin bestreiten? Oder ist dieser Beautiful Sky vielleicht doch mehr als ein süßer Traum und ihre wahre Bestimmung?

Freitag, 17. Februar 2017

[Autorenmonat] "Blind" von Kera Jung




Cassy ist mit ihrem Leben rundum zufrieden. Liebevoll umsorgt sie ihren Verlobten Henry, putzt das behagliche Heim, kocht … und joggt. Oh, fast vergessen! Nebenbei studiert sie auch noch. Was für andere möglicherweise ein äußerst langweiliges Dasein wäre, verkörpert für Cassy das Paradies schlechthin – so, wie es das Schicksal offensichtlich für sie vorgesehen hat. Schließlich ist sie bereits angekommen, während all die übrigen Vertreter ihres Alters noch nicht mal mit der Suche begonnen haben. Alles könnte so schön sein – bis ans Ende ihrer Tage –, da zieht plötzlich dieser Schönling Gabe unter fadenscheinigen Gründen in ihrem Appartement ein. Im Schlepptau seine Freundin Samira, die für Cassy nur der Schmollmund ist – eben weil sie stets einen solchen spazieren führt. Ihre so heil geglaubte Welt gerät komplett aus den Fugen, und am Ende ist nichts mehr so, wie es mal war.

Donnerstag, 16. Februar 2017

[Autorenmonat] "Too close" von Kera Jung




Chase Harrison, Star der Footballmannschaft des California-College und Jurastudent im letzten Semester, ist gewöhnt zu bekommen, was er will. Besonders, wenn es sich um seine weiblichen Kommilitoninnen handelt. Nur eine lässt ihn zu seiner großen Schande regelmäßig abblitzen, obwohl sie seit Ewigkeiten in Chase verliebt ist: Pepper King – Star der Cheerleader, Studentensprecherin, Jahrgangsbeste – kurzum, die Vorzeigestudentin der Uni und sexy wie die Hölle. Die eindeutigen Signale knistern nur so zwischen ihnen, weshalb er ihre strikte Ablehnung als zusätzliche Herausforderung wertet und mit allem kämpft, was er zu bieten hat. Für ihn steht fest: Sie gehören zusammen, zumindest bis zum Ende des Colleges. Danach werden sich ihre Wege laut Chase sowieso trennen – oder etwa nicht?

Dienstag, 14. Februar 2017

[Gemeinsam Lesen] #203 - "Engelskalt"

Eine Aktion von Schlunzenbücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Engelskalt"
Munch & Krüger #1
Samuel Bjørk
Seite 41/539

Montag, 13. Februar 2017

[Neuzugänge] Rikes Januar






Zeit für Neuzugänge, würde ich ja mal sagen. Deswegen werde ich euch mal ganz schnell meine Neuzugänge aus dem Januar zeigen.

Happy Birthday Rike ♥


Heute ist es auch endlich bei dir soweit. 

Alles, alles Liebe zu deinem Geburtstag. 
Nur Gesundheit, immer Erfolge, viel Glück und Liebe in deinem Leben.
Auch wenn ich sowieso schon neidisch auf deine eigene kleine Bibliothek bin, sollst du trotzdem auch immer ein gutes Buch zur Hand haben. Auf das sich dein SuB bis ins unermessliche hebt.

Lass dich heute von allen Seiten feiern und komme ohne Stress durch den Tag.

Deine
(und MinniMe)

Sonntag, 12. Februar 2017

[ThrillerMärz] Bald geht es wieder los!

Und schon ist wieder ein Jahr vergangen, seit wir zum ersten Mal unseren ThrillerMärz veranstaltet haben und schon letztes Jahr haben wir beschlossen, unsere Zeit auch im März 2017 wieder den Thrillern zu widmen.





Auch dieses Jahr wollen wir im März wieder speziell Thriller/Krimis lesen und euch vorstellen. Ganz genau haben wir dieses Jahr noch gar nichts geplant, aber letztes Jahr haben wir zum Beispiel auch ein paar Autoren vorgestellt.

Für uns steht es ja nun also schon fest, dass wir wieder "thrillern". Nun ist es an euch? Möchtet ihr euch uns vielleicht anschließen und den März dem etwas düstereren Genre widmen?

Bei Interesse einfach melden und wir schicken euch die entsprechenden Bilddaten zu, denn zusammen machen solche Aktionen doch noch viel mehr Spaß als allein :D



Das war es für heute auch schon von uns.
Wenn man das Sofa am Sonntag alleine lässt, weint es, mussten wir uns sagen lassen ;)

Ganz liebe Grüße

Samstag, 11. Februar 2017

[Rezension] "Matt & Zoe" von Charles Sheehan-Miles


Als Zoe Welch, sie ist Sergeant bei der Army, vom tragischen Unfall ihrer Eltern erfährt, hat sie nur einen Gedanken: sich um ihre achtjährige Schwester Jasmine zu kümmern. Zoe wird kurzfristig aus der Army entlassen und reist von Tokyo nach Hause, in ein Leben, das sie niemals so geplant hatte.
Matt Paladino ist der Lehrer ihrer Schwester Jasmine in der dritten Klasse. Er ist gut aussehend und durchtrainiert – und er macht sich große Sorgen um Jasmine. Aber Matt hat Geheimnisse, die in der dreiteiligen Manege des Zirkus‘ aus seiner Vergangenheit verborgen liegen.
Als Matt und Zoe sich kennenlernen, scheinen sie für einander geschaffen zu sein. Aber wird ihre Vergangenheit, von der sie beide verfolgt werden, sie wieder trennen?

Donnerstag, 9. Februar 2017

[Statistik] Januar



Haben wir nicht eben erst Silvester gefeiert und das neue Jahr begrüßt? Ist denn wirklich schon Februar? Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit hat man das Gefühl und das ist einfach schrecklich. In so kurzer Zeit schafft man doch nicht viel. Wie viel wir im Januar geschafft haben zeigen wir euch heute:

Mittwoch, 8. Februar 2017

[Autorenmonat] "Keiner wie wir" von Kera Jung



Hals über Kopf finden Tina und Daniel sich nicht nur in einer Wohngemeinschaft, sondern auch mitten in der Liebe wieder. Wie sich jedoch bald herausstellt, wähnen sich beide ein wenig verfrüht am Ziel ihrer Wünsche. Denn viel zu schnell holen sie ihre ungeklärten Differenzen ein, und das scheinbare Liebesnest wird zum Schauplatz eines hemmungslosen Krieges. Es fliegen sprichwörtlich die Fetzen, die beiden schenken sich nichts, wenngleich sowohl Tina als auch Daniel nicht unbedingt sicher sind, was genau sie erreichen wollen. Abgesehen von einem: unter allen Umständen Recht zu behalten. Was wird geschehen? Werden sie sich bis ans Ende ihres Daseins bekämpfen oder gelingt es ihnen, über den jeweils viel zu großen Schatten des Stolzes zu springen und die Streitigkeiten beizulegen? Und als wären das nicht bereits Probleme genug, hält das Schicksal noch einige Trümpfe in der Hinterhand und wartet nur auf die passende Gelegenheit, sie endlich auszuspielen …

Dienstag, 7. Februar 2017

Montag, 6. Februar 2017

[Neuzugänge] Sannis Januar


Und zack ist es schon wieder Zeit für die ersten Neuzugänge des Jahres 2017. Gott sei Dank habe ich mir nicht vorgenommen, weniger zu kaufen, denn das hätte definitiv nicht funktioniert. Meine Bücher sind alle durch die Bank weg Mängelexemplare und gerade das ist immer so verlockend..

Sonntag, 5. Februar 2017

[Autorenmonat] "Keiner wie er" von Kera Jung

 

Eher zufällig treffen sich Daniel und Tina nach Jahren wieder.
Während Daniel sofort wie vom Donner gerührt erkennt, auf diese Begegnung nur gewartet zu haben, sieht Tina überhaupt keine Veranlassung, ihre damalige Romanze neu aufleben zu lassen. Doch er wäre nicht der dämonische Prof, würde Daniel das so einfach hinnehmen. Schließlich handelt es sich um Tina, und die war schon immer Wachs in seinen Händen. Nur leider erweist sich das Wachs als neuerdings verdammt widerspenstig.
Hat Daniel dennoch eine Chance, sie von seiner Liebe und der Macht des zu wüstem Humor neigendem Schicksals zu überzeugen, oder kann man vergangene Fehler nicht wieder gut machen, so sehr man sich auch bemüht?

Samstag, 4. Februar 2017

[Rezension] "Winterflüstern" von Tanja Voosen





Auch wenn Kasie mit Nachnamen Clark heißt und gerne Nerd-Brillen trägt, ist sie von einem Dasein als Supergirl noch meilenweit entfernt. Stattdessen hilft sie Menschen auf eine andere Weise: Sie sammelt Lebensgeschichten und bietet im Gegenzug ihren Rat an. Dabei bräuchte sie eigentlich selbst einen, als sie plötzlich in eine neue Stadt ziehen und bei der Familie ihrer Cousinen Lucy und Taylor wohnen muss. Schon bei ihrer Ankunft dort wird ihr die tragischste Lebensgeschichte ihrer Sammlung erzählt – von Constantin, dem seltsam anziehenden Jungen, der am Bahnhof sitzt und auf einen Zug wartet, den er nicht bezahlen kann. Aber auch guter Rat ist teuer…
(Quelle)

Freitag, 3. Februar 2017

[Autorenmonat] "Keine wie sie" von Kera Jung

 

Sie ist eine grausame Heimsuchung!
… davon ist Daniel jedenfalls überzeugt, als ihm das launige Schicksal die leicht übergewichtige, kurzsichtige und gnadenlos nervige Tina aufbürdet. Er ist ein Gott! … resümiert Tina offenen Mundes, als ihr das Glück den attraktiven und von allen umschwärmten Womanizer Daniel schickt. Bald müssen beide jedoch einsehen, dass sie mit ihrer ersten Einschätzung nicht unbedingt ins Schwarze getroffen haben. Denn Daniel erkennt verblüfft, dass er die naive, verwöhnte Nervensäge aus der Provinz tatsächlich mag, während Tina sich der schmerzlichen Erkenntnis stellen muss, dass tiefe, echte und aufrichtige Freundschaft nicht zwangsläufig in romantischen Gefühlen mündet.
Hat ihre Liebe dennoch eine Chance?

Mittwoch, 1. Februar 2017

[Kennt ihr schon...] Kera Jung und das passende Gewinnspiel?


Kurz vorab: Vor etwa einem Jahr haben wir mit der Aktion mal begonnen, aber nie wirklich weiter geführt, doch das soll sich dieses Jahr ändern. Wir wollen die Autoren und ihre Bücher richtig vorstellen und ihnen jeweils einen ganzen Monate widmen. Autoren, bei denen wir der Meinung sind, das sie viel mehr Aufmerksamkeit verdienen. :)

Dieses Jahr starten wir mit einer Autorin, die ich auf der Leipziger Buchmesse schon zwei mal treffen durfte und jedesmal bin ich eigentlich viel zu schüchtern um mit ihr zu reden. :D Aber nur eigentlich. ;)

Kera Jung